temp Image
Tierhaltung | 30. November 2017

Kanada: Ein neues Gatter für ein altes Problem

Das in Nordamerika entwickelte Fingergatter hat eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber den bei uns üblicherweise in Milchviehbetrieben eingesetzten Einwegtoren. Der folgende Beitrag zeigt, für welche Zwecke dieses Gatter geeignet ist. mehr
temp Image
Tierhaltung | 23. November 2017

Einsparpotenziale gibt es fast überall

Bei der Suche nach Einsparmöglichkeiten finden in der Schweinehaltung oftmals nur die großen Kostenpunkte wie Futter, Ferkel oder Bestandsergänzung Beachtung. Doch auch die Energiekosten sollte man nicht außer Acht lassen, zumal sie in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen sind. mehr
temp Image
Tierhaltung | 16. November 2017

Beschäftigungsmaterial löst das Problem nicht

Ende 2018 steht der Ausstieg aus der betäubungslosen Kastration an. Eine der propagierten Alternativen ist die Ebermast. Hier kann es jedoch zu Penisbeißen kommen. Wie kann man dieses Problem reduzieren oder ihm vorbeugen? Das sollten Untersuchungen in Nordrhein-Westfalen klären. mehr
temp Image
Tierhaltung | 09. November 2017

Den Blick fürs Jungvieh schärfen

Nicht nur Kühe geben Signale zu ihrem Wohlbefinden ab. Auch Jungvieh zeigt, wenn es ihm wohl ist oder ihm etwas fehlt. Es gilt, die Signale zu erkennen und den Blick dafür zu schärfen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 02. November 2017

Mehr Möglichkeiten als bislang

CowShip – das neue Anpaarungsprogramm der Rinderunion Baden-Württemberg (RBW) – verbindet die bisherigen Erfahrungen mit den neuesten Erkenntnissen der Rinderzucht und kann bei seinen Berechnungen eine Vielzahl von betriebsindividuellen Aspekten berücksichtigen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 20. Oktober 2017

Verbandsschau zeigte hohen Stand der Zucht

51 Kühe und drei Bullen, zwei Nachzuchten und 16 Züchterkinder mit Kälbern zeigten am vergangenen Sonntag in St. Märgen den hohen Stand der Vorderwälderzucht. Kaiserwetter gab der eindrucksvollen Veranstaltung einen entspannten Rahmen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 05. Oktober 2017

Definitiv verboten

Die Schlachtung hochtragender Tiere wurde in den letzten Jahren heftig diskutiert, eine gesetzliche Regelung hierzu ist seit dem 1. September 2017 in Kraft. Seither dürfen Tiere im letzten Drittel der Trächtigkeit nicht mehr zur Schlachtung abgegeben werden. Nur wenige Ausnahmen sind erlaubt. mehr
temp Image
Tierhaltung | 28. September 2017

Baden-Württemberg: Herdenschutz konzentriert sich auf Elektronetze

In einem zweijährigen Pilotprojekt haben der Landesschafzuchtverband Baden-Württemberg und der NABU Baden-Württemberg gemeinsam gängige Herdenschutzmaßnahmen unter den hiesigen Bedingungen getestet. In Baiersbronn-Klosterreichenbach stellten sie nun erste Erfahrungen vor. mehr
temp Image
Tierhaltung | 21. September 2017

Zwischen Seniorenresidenz und Weide

Erfreulich für Pferde und ihre Besitzer: Sie werden immer häufiger sehr alt. Und das oft bei guter Gesundheit. Dennoch unterscheiden sich die Bedürfnisse der vierbeinigen Senioren von denen junger Pferde und solcher im besten Sportalter. mehr
temp Image
Tierhaltung | 07. September 2017

Unkupierte Hennen verzeihen weniger Fehler

Seit dem 1. Januar befasst sich das Beratungsprojekt „Haltung unkupierter Legehennen”, das vom Land Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Geflügelwirtschaftsverband initiiert wurde, mit der Frage, wie man Federpicken und Kannibalismus vorbeugen kann. Hier die bisherigen Erfahrungen. mehr