Politik | 15. Oktober 2020
Baden-Württemberg hat erste Schritte zur Einrichtung eines Kulturlandschaftsrates unternommen. Damit folgt das Land einem Vorschlag des berufsständischen Volksantrags. Die konstituierende Sitzung ist für das zweite Quartal des kommenden Jahres geplant. mehr
temp Image
Politik | 19. Oktober 2020

Bauernpräsident Rukwied wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) hat den amtierenden Präsidenten Joachim Rukwied mit überzeugender Mehrheit wiedergewählt. mehr
temp Image
Betrieb und Wirtschaft | 16. Oktober 2020

Neue Hochschwarzwälder Genuss-Adresse

Ein Landmarkt mit Gastwirtschaft entsteht derzeit in Feldberg-Bärental. Für das Projekt mit dem Titel „Wälder: Genuss” werden noch Landwirte aus dem Schwarzwald als Lieferanten gesucht. mehr
Betrieb und Wirtschaft | 16. Oktober 2020

Beherbergungsverbot aufgehoben

Gestern hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in einem Eilantragsverfahren das Beherbergungsverbot für Baden-Württemberg aufgehoben. Das teilt die LAG Urlaub auf dem Bauernhof ihren Mitgliedern mit. mehr
temp Image
Tierhaltung | 15. Oktober 2020

Waldhonigernte im Südwesten

Imker berichten von einer sehr guten Waldhonigernte - vor allem auch vom geschätzten Weißtannenhonig. Der nicht schleuderbare Melezitosehonig trübt das Ergebenis nur zum Teil. mehr
temp Image
Politik | 15. Oktober 2020

Umschichtung gleich, keine Weideprämie

Im Jahr 2021 werden wie bereits in diesem Jahr sechs Prozent der EU-Direktzahlungen für Förderprogramme in der Zweiten Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) umgeschichtet. mehr
temp Image
Politik | 15. Oktober 2020

Keine bedingungslose Gefolgschaft

„Landwirtschaft kann nur funktionieren, wenn sie von der Gesellschaft mitgetragen wird”, sagt Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes. Allerdings dürfe dies nicht einseitig nach dem Motto verlaufen, „die Gesellschaft macht die Vorgaben und wir folgen”, betont er zudem. mehr
temp Image
Waldwirtschaft | 14. Oktober 2020

BLHV kritisiert Forstbürokratie

BLHV-Präsident Werner Räpple hat sich in einem Schreiben an Minister Peter Hauk wegen unnötiger Bürokratie bei den Forstbeihilfen gewandt. mehr
temp Image
Politik | 09. Oktober 2020

Bauern beziehen erst spät Rente

Im Jahr 2019 haben Bauern durchschnittlich im Alter von 70,6 Jahren erstmalig Rentenleistungen aus der Alterssicherung der Landwirte (AdL) bezogen. Das berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. mehr