1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 » »»
temp Image
Tierhaltung | 16. Mai 2024

Wanderer queren Weiden auf eigene Gefahr

Im Frühjahr 2024 hat das Landgericht Waldshut-Tiengen klare Vorgaben zum Umfang der Sorgfaltspflichten eines Landwirtes gegenüber Wanderern getroffen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 07. September 2023

Ökorecht: Konventionelle Tiere auf Ökoflächen

Die Vorgaben für die Beweidung ökologischer Flächen mit konventionellen Tieren haben bei vielen Betroffenen für Unsicherheit gesorgt. Ist der Ökostatus gefährdet und haben Gemeinschaftsweiden noch eine Zukunft? mehr
Tierhaltung | 09. August 2023

Urteil: Kugelschuss bei Rindern im Freien zulässig

Der Kugelschuss mit einem Gewehr im Rahmen einer Schlachtung von ganzjährig im Freien gehaltenen Rindern ist ein zulässiges Verfahren. Dies hat kürzlich das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden und damit dem Begehren zweier Rinderzüchter stattgegeben. mehr
temp Image
Tierhaltung | 02. August 2023

Vielfältige Darmflora gegen Salmonellen bei Schweinen

Die Schweinegesundheitsdienste haben den Leitfaden „Salmonellen beim Schwein” an die aktuellen Erkenntnisse angepasst. Ein Kapitel zum Darm-Mikrobiom ist neu dazugekommen. Zwar ist die Forschung hier noch ganz am Anfang, dennoch sind einige Aspekte bereits bekannt. mehr
temp Image
Tierhaltung | 17. Mai 2023

Noch strengere Regeln für die Weide

Die neue EU-Ökoverordnung von 2022 will die Weide konsequenter durchsetzen. Eine der neuen Vorgaben könnte aber genau das Gegenteil erreichen – zumindest in Gebieten, wo Tiere aus unterschiedlichen Betrieben gemeinsam weiden, wie etwa im Schwarzwald. mehr
temp Image
Tierhaltung | 02. März 2023

Allgemeinverfügung: Ab in den Stall

Es ist wieder so weit: Halterinnen und Halter von Geflügel in den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald, Rastatt und Ortenaukreis dürfen ihre Tiere teilweise nicht mehr nach draußen lassen. Grund ist die Vogelgrippe. Wir erklären, wo was und wie lange gilt. mehr
temp Image
Tierhaltung | 15. Dezember 2022

Kälbertransport: Frist läuft ab

Seit dem 1. Januar 2022 dürfen Kälber erst ab der fünften Lebenswoche transportiert werden. Nun läuft die einjährige Übergangsfrist zum Jahreswechsel ab. Das wirkt sich nicht nur auf den Platzbedarf und die Kosten aus, sondern auch auf das Preisgefüge der Händler. Wer seine Kälber vernachlässigt, wird zukünftig noch mehr abgestraft. mehr
temp Image
Tierhaltung | 15. Juni 2022

Welches Fressgitter passt zur Ziege?

Ziegen haben einen großen Futterneid. Kopfstöße oder Kämpfe am Futtertisch können gerade bei behornten Tieren zur Gefahr werden. Hier einige Tipps, worauf man bei der Fressplatzgestaltung achten kann. mehr
Tierhaltung | 15. Juni 2022

Keine Afrikanische Schweinepest, dafür Aujeszkysche Krankheit gefunden

Vergangene Woche bestätigte das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) die Aujeszkysche Krankheit (AK) bei einem Wildschwein, das in Teningen geschossen wurde. Um die Afrikanische Schweinepest (ASP) bleibt es in der Sperrzone aber weiter ruhig. mehr
temp Image
Tierhaltung | 10. Juni 2022

ASP: Immer noch kein Wildschwein aufgetaucht

Vor rund zwei Wochen wurde die Afrikanische Schweinepest in Forchheim am Kaiserstuhl in einem Hausschweinebestand bestätigt. Wie das Virus in den Betrieb gelangen konnte, bleibt weiterhin ein Rätsel. Jedenfalls wurde bisher kein infiziertes Wildschwein gefunden. mehr
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 » »»