temp Image
Politik | 08. Dezember 2016

Mehr provozieren?

Angesichts des festgefahrenen Negativbildes der Landwirtschaft in der deutschen Gesellschaft hat der Sozialwissenschaftler Klaus Alfs dem Agrarsektor zu unkonventioneller und regelrecht subversiver Öffentlichkeitsarbeit geraten. mehr
temp Image
Politik | 01. Dezember 2016

Brennen unter neuen Bedingungen

Im Rahmen der Messe Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart fand der „Tag der Brenner” statt, zu dem der Bundesverband der Klein- und Obstbrenner eingeladen hatte. Zentrales Thema waren Perspektiven für die Brenner nach dem Auslaufen des Branntweinmonopols 2017. mehr
Politik | 01. Dezember 2016

Bauernverband befürchet Ungemach bei NEC

Die deutsche Landwirtschaft muss sich darauf einstellen, dass auf sie im Hinblick auf die von ihr verursachten Ammoniakemissionen eine Herkulesaufgabe zukommt. mehr
Politik | 24. November 2016

Union: „Den Wolf nicht verharmlosen”

Angesichts des vermehrten Auftretens von Wölfen in Deutschland wird der Ruf nach rechtlichen Regelungen für den Umgang mit der Raubtierart immer vehementer – auch in der Politik. mehr
Politik | 24. November 2016

Für staatliches Tierwohllabel

Ein Gutachten von Agrarökonomen befürwortet eine staatliche Produktkennzeichnung, wenn Milch und Fleisch von besonders artgerechter Tierhaltung stammen. Das Gutachten wurde von der Stabsstelle der Landesbeauftragten für Tierschutz finanziell unterstützt. mehr
Politik | 10. November 2016

Noch Bauchschmerzen in den Ländern

Die Bundesregierung hat das neuerliche Unterstützungspaket für die Landwirtschaft auf den Weg gebracht. Am Donnerstag, nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe, hat der Bundesrat über das Gesetz beraten. Einige Länderfinanzminister haben offenbar noch Bauchschmerzen mit dem Vorschlag. mehr
Politik | 03. November 2016

Weniger Sanktionen bei kleinen Verstößen

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat die möglichen Sanktionen für Cross-Compliance-Verstöße deutlich entschärft. mehr
temp Image
Politik | 03. November 2016

Gericht kippt Aufzeichnungspflicht

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat in letzter Instanz festgestellt, dass Unternehmen der Landwirtschaft und des Gartenbaus keine Aufzeichnungspflichten für ihre Arbeitnehmer nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz erfüllen müssen. mehr