Politik | 18. Februar 2016

Agrarminister erkennen das Problem, finden aber noch keine Lösung

Die europäischen Landwirtschaftsminister haben beim Agrarrat am Montag in Brüssel erneut die Debatte angefacht, wie Landwirte und insbesondere Nutztierhalter gegen Marktschwankungen besser abgesichert werden können. Handfeste Ergebnisse gab es jedoch noch keine. mehr
Politik | 11. Februar 2016

Europaparlament will FFH schärfer haben

Das Europäische Parlament hat sich gegen eine Reform der EU-Naturschutzregeln ausgesprochen. In einer Entschließung, die am 2. Februar mit großer Mehrheit angenommen wurde, fordern die Abgeordneten stattdessen eine bessere Umsetzung der Vogelschutz- und Fauna-Flora-Habitat-(FFH-)Richtlinien. mehr
Politik | 04. Februar 2016

Mindestlohn mal so, mal so bewertet

Der vor gut einem Jahr eingeführte tarifliche Mindestlohn in der Landwirtschaft wird von Arbeitgebern und Arbeitnehmern erwartungsgemäß unterschiedlich beurteilt. mehr
Politik | 04. Februar 2016

Bei Milch bleibt es vorerst kritisch

Die Milchkrise bleibt ein zentrales Thema der agrarpolitischen Diskussion in Europa. Es gibt Maßnahmen und Vorschläge – eine Wende zum Guten ist aber noch nicht in Sicht. Das European Milk Board (EMB) erbat vorige Woche sogar bei einer Generalaudienz in Rom Beistand von Papst Franziskus. mehr
Politik | 28. Januar 2016

Umweltministerium will strengere Tierhaltungsauflagen

Das Bundesumweltministerium nimmt die Intensivtierhaltung ins Visier. Ein Ministeriumssprecher bestätigte Planungen des Ressorts, die Auflagen für bestimmte Anlagen zu verschärfen. mehr
temp Image
Politik | 28. Januar 2016

Sachkundenachweis Tierwohl im Gespräch

Die Erarbeitung einer nationalen Nutztierstrategie legt der Kompetenzkreis Tierwohl dem Bundeslandwirtschaftsministerium nahe. Die Fachleute schlagen unter anderem einen Sachkundenachweis für Tierhalter vor. Der Bundeslandwirtschaftsminister signalisierte dafür Unterstützung. mehr
temp Image
Politik | 21. Januar 2016

Ernüchternde Lageberichte und kämpferische Zukunftsblicke

Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), rechnet für die deutschen Bauern im laufenden Wirtschaftsjahr 2015/2016 insgesamt mit weiteren Einkommensrückgängen von 15 bis 20 Prozent. Dennoch ist er von der Landwirtschaft als Zukunftsbranche überzeugt. mehr
Politik | 14. Januar 2016

Neue Düngeverordnung auf der Zielgeraden

Die Bundesregierung hat vor Weihnachten ihren Entwurf zur Neuordnung der guten fachlichen Praxis beim Düngen der EU-Kommission zur Notifizierung übermittelt. Der Entwurf der Novelle der Düngeverordnung entspricht weitgehend der Fassung der Regierung vom Juni 2015. mehr