Land und Leute | 17. Juni 2021
Die Wiesenmeisterschaft im Naturpark Südschwarzwald findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Vergangene Woche war die Jury im Schwarzwald-Baar-Kreis unterwegs und hat sechs Preisträger ermittelt. mehr
temp Image
Tierhaltung | 18. Juni 2021

Kann sich lohnen: kuhgebundene Kälberaufzucht

Die kuhgebundene Kälberaufzucht findet unter Milchviehhaltern zunehmend Beachtung – gerade auch mit Blick auf die Vermarktung. Das Emmendinger Kompetenzzentrum für Ökologischen Landbau (KÖLBW) organisierte kürzlich dazu eine Online-Veranstaltung. mehr
temp Image
Land und Leute | 17. Juni 2021

Worauf es bei Wiesen ankommt

Bei der vierten Schüler-Wiesenmeisterschaft haben Auszubildende Wiesen und Weiden in Bräunlingen-Döggingen und in Blumberg-Hondingen begutachtet mehr
temp Image
Pflanzenbau | 10. Juni 2021

Nur wenige Optionen gegen Kartoffelkäfer

Die Zahl der zugelassenen Insektizide gegen Kartoffelkäfer ist sowohl im biologischen als auch im konventionellen Anbau ziemlich beschränkt. Außerdem bestehen bei der Wirksamkeit Defizite. Für die Landwirte bedeutet dies, alle Register ihres Fachwissens zu ziehen. mehr
temp Image
Politik | 10. Juni 2021

Geld für den „Klimaschützer Nummer eins”

Die Klimaschutzleistung der heimischen Wälder soll in Zukunft honoriert werden. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat vergangene Woche dazu ein zweistufiges Modell vorgeschlagen. mehr
temp Image
Land und Leute | 10. Juni 2021

Piraten entern den Wolfhof

In diesem Jahr soll wieder die Kinder- und Jugendfreizeit auf dem Wolfhof stattfinden. Die Organisatoren im Bund Badischer Landjugend (BBL) planen eifrig. mehr
temp Image
Tierhaltung | 10. Juni 2021

Klauen, Klima, Kälber

Um diese drei Stichworte ging es bei einer virtuellen Veranstaltungsreihe von Ende April bis Anfang Mai. Die Expertinnen und Experten referierten zu den Themen Mortellaro, Kälberkokzidiose und darüber, wie sich Hitzestress im Milchviehstall reduzieren lässt. mehr
temp Image
Land und Leute | 05. Juni 2021

Lockerungen dank Modellregion Hochschwarzwald

Nach der Freigabe durch die zuständigen Gesundheitsämter startet die Ferienregion Hochschwarzwald am 7. Juni als touristische Modellregion. Dabei werden weitere Lockerungen unter der Einhaltung strenger Sicherheitsauflagen in der Corona-Pandemie getestet. Nach der zweiwöchigen Projektphase erfolgt ein wissenschaftlicher Abschlussbericht. Je nach Lage könnte dann das gesamte Land Baden-Württemberg eingbezogen werden. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 02. Juni 2021

Der Maiszünsler legt bald seine Eier ab

Der Zünsler bleibt im Mais der wichtigste Schädling. Nach ersten Bonituren sind nur zehn Prozent der Larven im Winter abgestorben. 2021 drohen wieder deutliche Ernteeinbußen. Ein staatliches Monitoring hilft, den richtigen Termin zur Bekämpfung zu finden. mehr