Politik | 16. Juli 2020
Der Ausschuss für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz votierte in seiner gestrigen Sitzung mehrheitlich dafür, dem Plenum zu empfehlen, dem Gesetzentwurf zur Änderung des Naturschutzgesetzes sowie des Landwirtschafts- und Landeskulturgesetzes zuzustimmen. In dem Gesetzentwurf sind auch zentrale Elemente des Volksantrags „Gemeinsam unsere Umwelt schützen in Baden-Württemberg” integriert. Die Zweite Beratung im Plenum ist am Mittwoch, 22. Juli 2020, geplant. mehr
temp Image
Politik | 16. Juli 2020

Baden-Württemberg bei Öko bundesweit mit vorn

Der ökologische Landbau hat im vergangenen Jahr bundesweit erneut deutlich zugelegt. Laut Strukturdaten aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium wurde die ökologisch bewirtschaftete Fläche um etwa 116000 ha oder knapp 7,8 Prozent auf rund 1,6 Millionen ha ausgeweitet. mehr
temp Image
Politik | 16. Juli 2020

Urteile der Landwirte zur Ackerbaustrategie gefragt

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat die Online-Beteiligung zum Diskussionspapier „Ackerbaustrategie 2035” gestartet. Bis zum 28. Juli sind Beiträge dazu möglich. mehr
temp Image
Politik | 16. Juli 2020

Alle Interessen unter einen Hut bringen

Die unterschiedlichen Interessen innerhalb der Zukunftskommission Landwirtschaft sind deutlich geworden, noch bevor das Gremium seine Arbeit aufgenommen hat. Dessen Einrichtung ist ein Ergebnis des „Agrargipfels” Ende vergangenen Jahres im Bundeskanzleramt. mehr
temp Image
Land und Leute | 16. Juli 2020

Kultur und Natur am Jestetter Zipfel entdecken

Urlaub bei uns: Der Jestetter Zipfel ganz im Süden des Landes wird von 55 Kilometern Grenze zur Schweiz „eingezäunt”. Dort gibt es kombiniert mit einer Fährfahrt zwei wunderschöne grenzüberschreitende Wanderungen zum Naturzentrum Thurauen beziehungsweise zur Klosterinsel Rheinau. mehr
temp Image
Tierhaltung | 16. Juli 2020

Stauden-Lupine: Bergwiesen erleben ihr blaues Wunder

Sie fällt auf mit ihrer Blütenpracht. Doch die Stauden-Lupine gehört nicht auf die Wiesen der höheren Lagen. Einmal eingewandert, breitet sie sich rasch aus und stört das ökologische Gleichgewicht. Damit sich die Staude gar nicht erst etabliert, muss früh gehandelt werden. mehr
temp Image
Waldwirtschaft | 16. Juli 2020

Fuchsräude grassiert – Hunde anleinen

Hundehalter sollten auch im Eigeninteresse beim Spaziergang durch den Wald ihre Vierbeiner ordnungsgemäß an der Leine führen und die Hauptwege nicht verlassen. Derzeit grassieren parasitäre Hautmilben unter Wildtieren. mehr
Land und Leute | 15. Juli 2020

Standbeine müssen passen

Das Thema Einkommensdiversifizierung stand im Mittelpunkt des Treffens der Junglandwirte im Bund Deutscher Landjugend (BDL), die sich erstmals nicht auf dem Deutschen Bauerntag, sondern virtuell austauschten. mehr
temp Image
Tierhaltung | 10. Juli 2020

Melkroboter zwischendurch desinfizieren

Auf Betrieben mit einem Automatischen Melksystem (AMS) wird die Herde mehrmals täglich mit dem gleichen Melkzeug gemolken. Um zu vermeiden, dass dadurch Mastitiserreger verschleppt werden, ist eine funktionierende Zwischendesinfektion wichtig. mehr