Land und Leute | 11. Oktober 2021

Endlich da: Der neue Roman über eine verborgene Liebe

Von Redaktion
Im neuen Roman aus dem Badischen Landwirtschafts-Verlag spielt die malerische Wein- und Obstlandschaft des vorderen Renchtals eine Rolle – und die Liebe.

Hurra! Die neuen Bücher sind da! Sonja Wahl, Carolin Karl und Christina Steiert haben die erste Lieferung in Empfang genommen und freuen sich "Kastanienblüte" auf Bestellung an interessierte Leserinnen und Leser zu schicken.
"Opa, verzehl ma ebbs vun friher”, löcherte Gabriele Fritsch aus Oberkirch-Tiergarten als Kind ihren Großvater. Als jüngste von vier Schwestern ist sie auf einem Bauern- und Winzerhof aufgewachsen. Sie war fasziniert von den Geschichten des Großvaters aus dem früheren Gasthaus „Zum Goldenen Hirsch” und wie man früher auf den Höfen und im Weinberg arbeitete. Von den einfachen Lebensverhältnissen und Bräuchen in seiner Jugend. Aus dem, was sie der Opa bereitwillig wissen ließ, hat Gabriele Fritsch ein unterhaltsames Vortragsprogramm in badischer Mundart geschaffen, mit dem sie in ihrer Region auftritt.
  Mit ihrer Idee, die Geschichten als Grundlage für einen Liebesroman zu nehmen, stieß sie beim Badischen Landwirtschafts-Verlag auf offene Ohren. Das Buch mit dem Titel „Kastanienblüte – eine verborgene Liebe” handelt nicht nur von der Liebe zweier Menschen, sondern auch von einer tiefen Verbundenheit zur Region Mittelbadens. Einfühlsam, unterhaltsam und facettenreich beschreibt die Autorin, worauf früher bei der Partnerwahl geachtet wurde, welche Rolle die Kirche spielte oder welche Zwänge manches Mal – aus heutiger Sicht unglaublich – dem Glück im Weg standen.
Zeitlich ist der Roman in den zwei Jahrzehnten zwischen den beiden Weltkriegen verortet. Der Krieg spielt jedoch nur eine indirekte Rolle, soweit er die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnisse  prägte.

Zum Roman: Im Gasthof „Zum Goldenen Hirsch” trifft Lui im Mai 1919 seine Jugendliebe Klara wieder. Sie ist dort Wirtin, ihr Mann gilt nach dem Ersten Weltkrieg als vermisst. Eine besondere Liebes- und Lebensgeschichte nimmt ihren Lauf – geprägt von großem Glück, Schicksalsschlägen und schmerzhaftem Verzicht. Die beiden widersetzen sich sachte den Zwängen ihrer Zeit und folgen immer wieder der Stimme ihrer Herzen. Gabriele Fritsch: Kastanienblüte – eine verborgene Liebe. Roman.Badischer Landwirtschafts-Verlag,  328 Seiten, Hardcover, 15,80 Euro, ISBN 978-39822988−0−1. Erhältlich im Verlag bei Carolin Karl, Tel. 0761/27133−455 ,  karl@blv-freiburg.de.
Lesung
Am Dienstag, 26.10., um 19 Uhr, findet eine Lesung mit Autorin Gabriele Fritsch im Weingut Börsig in Oberkirch-Tiergarten statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.  Eintritt inklusive Aperitif: 8 Euro, Abendkasse.