Termine 2020

Termine 1 bis 16 von 16
1.10.
Pferdewirt/Pferdewirtin: Anmeldung zur Abschlussprüfung
Die Anmeldung zur Abschlussprüfung für alle Fachrichtungen im Beruf Pferdewirt/Pferdewirtin erfolgt über das Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 31, 76247 Karlsruhe, Tel. 0721/926-3714. Für die Fachrichtungen Pferdehaltung und Service, Pferdezucht, Pferderennen und Spezialreitweisen kann man sich bis 1. März anmelden, für die Fachrichtung Klassische Reitausbildung bis 1. März, für die Prüfungen im 2. Halbjahr 2020 beziehungsweise bis 1. Oktober für die Prüfungen im 1. Halbjahr 2021. In der Klassischen Reitausbildung werden die Lehrgänge und Prüfungen von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Münster durchgeführt. Die Prüfungen der Fachrichtung Pferderennen, Einsatzgebiet Rennreiten, werden durchgeführt von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Köln und für das Einsatzgebiet Trabrennfahren von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Berufliche Bildung in Freising. Info: www.rp-karlsruhe.de
1.10.
AVA-Seminar: Angewandte Tierernährung
Von Mo bis Do, 28.9.−1.10., findet der Kurs „Angewandte Tierernährung” für Tierärzte, Herdenmanager und Berater in Steinfurt-Burgsteinfurt (NRW) statt. Kosten 745 Euro. Programm und Anmeldung: Tel. 02551/7878, post@ava1.de, www.ava1.de
Ort:
Steinfurt-Burgsteinfurt (NRW)
3.10.
Ranger-Touren im Biosphärengebiet
Die Ranger des Biosphärengebiets Schwarzwald bieten samstags jeweils ab 11 Uhr kostenlose Touren an. Termine: am Belchen 18.7., 15.8., 19.9. und 17.10., Treffpunkt ist an der Talstation der Belchenbahn; am Herzogenhorn 25.7. und 26.9., Treffpunkt ist am Wanderparkplatz am Leistungszentrum; am Schauinsland 1.8., 5.9. und 3.10., Treffpunkt ist an der Bergstation der Schauinslandbahn. Es gelten Hygiene- und Abstandsregeln. Eine Einwilligung zur Angabe von Kontaktdaten zur etwaigen Nachverfolgung ist notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 pro Tour beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Mail biosphaerengebiet. ranger@rpf.bwl.de. Info: www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de
5.10.
Akademieabende
Zum Thema „Vitale Städte und Gemeinden im Ländlichen Raum: Analysen und Handlungsfelder” bietet die Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg Akademieabende vor Ort an: am Mo, 5.10., in der Bergdorfhalle (Am Sportplatz 2) in Schuttertal (Ortenaukreis), am Mo, 9.11., in der Buchbühlhalle (Altshauser Str. 9) in Ostrach (Kreis Sigmaringen) und am Do, 10.12., in der Festhalle (Freistr. 38) in Nellingen (Alb-Donau-Kreis). Die Studie „Entwicklung der Ländlichen Räume in Baden-Württemberg” zur Strukturpolitik des Landes wird vorgestellt und die Förderprogramme diskutiert. Geltende Hygienemaßnahmen werden vor Ort umgesetzt. Programm/Anmeldung: alr@lel.bwl.de, www.alr-bw.de
Ort:
Schuttertal
7.10. – 8.10.
Neuer Termin: „Jahresabschlüsse landwirtschaftlicher Betriebe verstehen und analysieren − Grundlagen- und Spezialseminar”
Die Präventionsmaßnahmen in der Corona-Krise haben zur Absage von verschiedenen Präsenzseminaren des Hauptverbandes der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen (HLBS) geführt. Für einen Teil dieser Veranstaltungen wurden inzwischen neue Termine, beginnend ab September, festgesetzt. Die Seminarangebote behandeln u. a. folgende Themenfelder: am 3. September „Grundlagen Enteignungs- und Entschädigungsrecht bei Flächenentzug u. a. Belastungen”; am 18. September „Lieferverträge in der Landwirtschaft − vertragliche Regelungen, umsatzsteuerliche Aspekte”; am 24. September „Mit dem perfekten Auftritt zu mehr Erfolg”; vom 7. bis 8. Oktober „Jahresabschlüsse landwirtschaftlicher Betriebe verstehen und analysieren − Grundlagen- und Spezialseminar”; vom 9. bis 10. Oktober „Bewertung landwirtschaftlicher Betriebe bei Ehescheidungen”; am 1. Dezember „Höfeordnung im Land Brandenburg” (Wiederholungstermin); am 26. Januar „Beleihungswertermittlung bei landwirtschaftlichen Betrieben und Erneuerbare-Energie-Anlagen”; vom 18. bis 19. März „Praxisworkshop zur Bewertung von Wirtschaftsgebäuden und Hofstellen”; vom 24. bis 25. März „Seminare zur Wertermittlung landwirtschaftlicher Nutzflächen”. Seminarpläne, Anmeldeformulare, nähere Informationen: http://www.hlbs.de/
7.10. – 8.10.
Erste Techniktage Pferd
Am Mi und Do, 7./8.10., finden die Ersten Techniktage Pferd in Baden-Württemberg in Kirchheim/Teck statt. Ziel der gemeinsamen Veranstaltung von Profi-Magazin Pferdebetrieb und DEULA Baden-Württemberg ist es, Produkte, Dienstleistungen und Services in Theorie und Praxis zu präsentieren, die das Tierwohl und die Wirtschaftlichkeit von Pferdebetrieben verbessen. Neben Technik- und Maschinenvorführungen gibt es eine Vortragsreihe zu Themen wie Digitalisierung, dem wirtschaftlichen Einsatz von Maschinen oder Software. Die Praxistage Pferd werden als Hybrid-Veranstaltung auch im Internet zu sehen sein. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Info und Anmeldung: pferde-betrieb.de/techniktage
Ort:
Kirchheim/Teck
8.10.
Projektseminar: Außerfamiliäre Hofübergabe
Von Januar bis November bietet das Bildungshaus Kloster St. Ulrich ein Projektseminar zum Thema außerfamiliäre Hofübergabe an. Es richtet sich an Landwirte, die ihren Hof außerfamiliär übergeben wollen und an potentielle Hofübernehmer ohne Hof. In sechs Tagesmodulen werden alle wesentlichen Aspekte bearbeitet und die Teilnehmer darin begleitet, ihren individuellen Weg zur Hofübergabe bzw -übernahme anzupacken. Start ist am Do, 16.1. Weitere Termine jeweils am Do, 13.2., 19.3., 23.4., 8.10., 19.11. Info und Anmeldung: info@bksu.de, Tel.07602/91010, www.bksu.de
Ort:
St. Ulrich/Bollschweil
9.10. – 10.10.
Neuer Termin: „Bewertung landwirtschaftlicher Betriebe bei Ehescheidungen”
Die Präventionsmaßnahmen in der Corona-Krise haben zur Absage von verschiedenen Präsenzseminaren des Hauptverbandes der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen (HLBS) geführt. Für einen Teil dieser Veranstaltungen wurden inzwischen neue Termine, beginnend ab September, festgesetzt. Die Seminarangebote behandeln u. a. folgende Themenfelder: am 3. September „Grundlagen Enteignungs- und Entschädigungsrecht bei Flächenentzug u. a. Belastungen”; am 18. September „Lieferverträge in der Landwirtschaft − vertragliche Regelungen, umsatzsteuerliche Aspekte”; am 24. September „Mit dem perfekten Auftritt zu mehr Erfolg”; vom 7. bis 8. Oktober „Jahresabschlüsse landwirtschaftlicher Betriebe verstehen und analysieren − Grundlagen- und Spezialseminar”; vom 9. bis 10. Oktober „Bewertung landwirtschaftlicher Betriebe bei Ehescheidungen”; am 1. Dezember „Höfeordnung im Land Brandenburg” (Wiederholungstermin); am 26. Januar „Beleihungswertermittlung bei landwirtschaftlichen Betrieben und Erneuerbare-Energie-Anlagen”; vom 18. bis 19. März „Praxisworkshop zur Bewertung von Wirtschaftsgebäuden und Hofstellen”; vom 24. bis 25. März „Seminare zur Wertermittlung landwirtschaftlicher Nutzflächen”. Seminarpläne, Anmeldeformulare, nähere Informationen: http://www.hlbs.de/
10.10. – 18.10.
Oberschwabenschau ist abgesagt
2020 gibt es keine Oberschwabenschau in Ravensburg. Die für den Zeitraum 10. bis 18. Oktober geplante Landwirtschafts- und Verbrauchermesse wird abgesagt. Corona verändert die Rahmenbedingungen so sehr, dass die traditionsreiche Ravensburger Herbstmes- se dieses Jahr nicht das sein kann, wofür Aussteller und Besucher sie schätzen, begründet der Veranstalter die Entscheidung.
10.10.
Weideviehmarkt ABGESAGT1
die Weidegemeinschaft hat den Markt Corona-bedingt abgesagt
Veranstaltungsart:
Veranstaltung
Ort:
Wies
16.10. – 17.10.
Koppelschafhaltung
Von Fr bis Sa, 16./17.10., findet in Aulendorf der Speziallehrgang „Koppelschafhaltung − Modul 2: Haltung und Stallbau” statt. In dem Praxisseminar werden Fragen der Haltung und des Stallbaus behandelt. Dazu gehören auch rechtliche Aspekte und Baulösungen mit Einrichtung. Am zweiten Tag werden Beispiele zum Stallbau besichtigt. Kosten 66,10 Euro, 99/105,70 Euro mit Übernachtung im DZ/EZ. Info und Anmeldung: Tel. 07525/942-300, lazbw.landwirtschaft-bw.de
Ort:
Aulendorf
17.10.
Ranger-Touren im Biosphärengebiet
Die Ranger des Biosphärengebiets Schwarzwald bieten samstags jeweils ab 11 Uhr kostenlose Touren an. Termine: am Belchen 18.7., 15.8., 19.9. und 17.10., Treffpunkt ist an der Talstation der Belchenbahn; am Herzogenhorn 25.7. und 26.9., Treffpunkt ist am Wanderparkplatz am Leistungszentrum; am Schauinsland 1.8., 5.9. und 3.10., Treffpunkt ist an der Bergstation der Schauinslandbahn. Es gelten Hygiene- und Abstandsregeln. Eine Einwilligung zur Angabe von Kontaktdaten zur etwaigen Nachverfolgung ist notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 pro Tour beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Mail biosphaerengebiet. ranger@rpf.bwl.de. Info: www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de
18.10.
Anmeldung zu der Tagung "25 Jahre ELR"
Die Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg nimmt das Veranstaltungsangebot wieder auf und lädt am Fr, 23.10., zu der Tagung „Wir lassen die Zukunft im Dorf: 25 Jahre Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)” in die Neue Schlossgartenhalle Flehingen (Franz-von-Sickingen-Str. 42) in Oberderdingen ein. Die Tagung will die vergangenen Jahre Revue passieren lassen, schauen, wo ELR und der ländliche Raum derzeit stehen und einen Blick in die Zukunft werfen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Hygieneschutzmaßnahmen werden umgesetzt, daher ist das Platzkontingent begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Einlass nur mit Anmeldebestätigung und Eintrag in die Anwesenheitsliste. Alternativ kann die Veranstaltung im Live-Stream verfolgt werden (mlr.baden-wuerttemberg.de). Anmeldung bis 18.10.: alr@lel.bwl.de, www.alr-bw.de
Ort:
Oberderdingen
23.10.
Tagung: 25 Jahre ELR
Die Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg nimmt das Veranstaltungsangebot wieder auf und lädt am Fr, 23.10., zu der Tagung „Wir lassen die Zukunft im Dorf: 25 Jahre Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)” in die Neue Schlossgartenhalle Flehingen (Franz-von-Sickingen-Str. 42) in Oberderdingen ein. Die Tagung will die vergangenen Jahre Revue passieren lassen, schauen, wo ELR und der ländliche Raum derzeit stehen und einen Blick in die Zukunft werfen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Hygieneschutzmaßnahmen werden umgesetzt, daher ist das Platzkontingent begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Einlass nur mit Anmeldebestätigung und Eintrag in die Anwesenheitsliste. Alternativ kann die Veranstaltung im Live-Stream verfolgt werden (mlr.baden-wuerttemberg.de). Anmeldung bis 18.10.: alr@lel.bwl.de, www.alr-bw.de
Ort:
Oberderdingen
23.10. – 25.10.
Seminar: Die grüne Kinderapotheke
Von Fr bis So, 23.−25.10., findet im Bildungshaus Kloster St. Ulrich in Bollschweil das Seminar „Die grüne Kinderapotheke” für Mütter und Väter unter der Leitung von Heilpraktikerin Ursel Bühring und dem Theologen und Sozialpädagogen Daniel Dombrowsky statt. In Theorie und Praxis werden Grundlagen über die Wirkung von Heilpflanzen und die Herstellung natürlicher Mittel gegen Erkältung, Bauchbeschwerden und kleinere Hautverletzungen vermittelt. Kosten 195/170 Euro (inkl. Verpflegung und Unterbringung im EZ/DZ). Info und Anmeldung: Tel. 07602/9101-0, Fax -90 oder info@bksu.de, www.bksu.de
Ort:
St. Ulrich/Bollschweil
28.10. – 29.10.
AVA-Seminar: „Kälber und Fresser für Spezialisten”
Von Mi bis Do, 28./29.10., findet das Intensivseminar „Kälber und Fresser für Spezialisten” für Tierärzte, Landwirte und Berater in Steinfurt-Burgsteinfurt (NRW) statt. Kosten 345 Euro. Programm und Anmeldung: Tel. 02551/7878, post@ava1.de, www.ava1.de
Ort:
Steinfurt-Burgsteinfurt (NRW)
Termine 1 bis 16 von 16