Termine 2017

Termine 1 bis 20 von 20
25.7.
Grünlandbegehungen
In den kommenden Wochen bietet Martin Gräßlin (LWA Emmendingen) zusammen mit Martin Geisel (LEV Emmendingen) an verschiedenen Standorten Grünlandbegehungen an. Hauptthemen der Veranstaltungsreihe sind die Bestandsansprache, die Erkennung einzelner Pflanzen, die futterbauliche Qualität des Bestands und der Umgang mit Stör- und Giftpflanzen. Die ausgewählten Flächen werden extensiv oder nach „Bio-Richtlinie” bewirtschaftet oder liegen in besonderen Schutzgebieten. Die rund zweistündigen Begehungen beginnen jeweils um 19 Uhr an folgenden Treffpunkten: am Mo, 17.7., von Herbolzheim Richtung Rheinhausen hinter der Regionalverwaltung der Netz BW; am Di, 25.7., oberhalb Landeck (Richtung Freiamt) an der K 5136 Abzweigung Richtung Heimbach; am Do, 27.7., Hinterhaushof (Familie Roser, Selbigstraße) in Gutach-Siegelau; am Di, 1.8., zwischen Niederwinden und Oberwinden nach dem Brückenneubau. Anmeldung: Tel. 07641/451-9110.
Uhrzeit:
19:00 Uhr
25.7.
Hauswirtschaft
Die Fachschule für Landwirtschaft in Offenburg eröffnet eine neue Fachklasse für Hauswirtschaft. Hierzu findet am Di, 25.7., um 19 Uhr ein Infoabend im LWA (Prinz-Eugen-Str. 2) in Offenburg statt. Das fachschulische Angebot ab November richtet sich an alle, die ihren Haushalt professionell führen wollen, nach der Elternzeit qualifiziert ins Berufsleben einsteigen möchten oder mit ihrem Partner einen landwirtschaftlichen Betrieb führen und aktuelles Betriebs- und Haushaltsmanagement erlernen wollen. Im Mittelpunkt des Unterrichts stehen Grundlagenkenntnisse und aktuelles Fachwissen zu Ernährung, Speiseplanung, Wäschepflege, Zeitmanagement, Hausreinigung, Umgang mit Geld. Die Fachklasse kann im März 2019 mit der Abschlussprüfung zur „Fachkraft für Hauswirtschaft” oder im Juli 2019 mit der Berufsabschlussprüfung „Staatlich geprüfte Hauswirtschafterin” abgeschlossen werden. Info: Tel. 0781/805-7118 oder maria.gille@ortenaukreis.de.
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Ort:
Offenburg
25.7.
Weinbau-Nebenerwerb
Die Fachschule für Landwirtschaft Emmendingen-Hochburg bietet ab November einen Kurs für Nebenerwerbswinzer und Betriebsleiter mit außerlandwirtschaftlicher Ausbildung berufsbegleitend in Teilzeit an. Hierzu findet am Di, 25.7., um 19 Uhr ein Infoabend im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Emmendingen-Hochburg statt. In dem Kurs werden Grundlagenkenntnisse im praktischen Weinbau (Anbau, Ausbau, Vermarktung), in Betriebsführung verknüpft mit Spezialwissen in ausgewählten Bereichen der Weinbranche vermittelt. Die Ausbildung endet 2019 mit der Prüfung zur „Staatlich geprüften Fachkraft für Landwirtschaft”. Info/Anmeldeformulare: www.emmendingen.landwirtschaft-bw.de, Fachschule für Landwirtschaft und Tel. 07641/451-9150.
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Ort:
Emmendingen
25.7.
Kreuzkräuter
LWA Rottweil, LEV Rottweil und LEV Mittlerer Schwarzwald laden am Di, 25.7., zu einem Infonachmittag „Wasser-Kreuzkraut, Jakobs-Kreuzkraut erkennen und was tun?” ein. Beginn ist um 15 Uhr im Bürgerhaus in Hardt mit Sylvia Engel vom LAZBW Aulendorf, anschließend folgt eine Grünlandbegehung. Info: Tel. 0741/244-701.
Uhrzeit:
15:00 Uhr
Ort:
Hardt
25.7.
Workshop: Honigklee
Am Di, 25.7., von 19.30 bis 21 Uhr geht es im Hofgut Tellmann (Weinstr. 4) in Staufen-Wettelbrunn um „Honigklee, süßer Duft gegen Katzenjammer”. Kontakt: info@tellmann-staufen.de, Tel. 07633/807599.
Uhrzeit:
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort:
Staufen-Wettelbrunn
26.7.
„Da haben wir den Salat”
Von Juni bis September öffnen die 20 Mitglieder der Bauerngarten-Route zum Thema „Da haben wir den Salat” ihre Gartentüren an einem Mittwoch im Monat jeweils von 14 bis 18 Uhr. Am 28. Juni, 26. Juli, 30. August und 27. September kann man sich über die erfolgreiche Anzucht im eigenen Garten, die Pflanzung, wann welche Sorten in den Boden müssen und natürlich über die Vielfalt dieser Gattung informieren. Zwei Gärtnerinnen sind zugleich auch Sortenerhalterinnen, das heißt, sie betreuen und vermehren alte samenfeste Gemüsesorten wie zum Beispiel den Kopfsalat „Wunder von Stuttgart”, den Bindesalat „Forellenschluss” oder den Pflücksalat „Gelber Krauser”. Anfahrt unter www.bauerngarten-route.de
Uhrzeit:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
26.7.
Politikergespräche
Der BLHV lädt zu Gesprächen mit den Kandidaten zur Bundestagswahl ein: am Mi, 26.7., auf dem Stüblehof der Familie Mock in Markdorf und am Do, 27.7., auf dem Hof Römersberg der Staufen GbR in Hilzingen. Jeweils ab 18 Uhr führen die Betriebsleiter durch den landwirtschaftlichen Betrieb. Anschließend erläutern die Kandidaten das Wahlprogramm ihrer Partei zu landwirtschaftlichen Themen (Gemeinsame Agrarpolitik, Ländlicher Raum, Umwelt- und Naturschutz, Risikorücklage, Erbschaftsteuer, Pflanzenschutz und Nutztierhaltung). Nach der Vorstellung der Programme besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Ort:
Markdorf
27.7.
Demeter-Umstellertage für Ziegenhalter
Speziell für Ziegenhalter im Südschwarzwald gibt es Informationen zur biodynamischen Ziegenhaltung in Unterwitzhalden. Dabei wird unter anderem der Weg zum Demeter-Betrieb Schritt für Schritt dargestellt und auf Zukunftsperspektiven der Ziegenmilchproduktion im Schwarzwald eingegangen. Anmeldung bis 5.7.!
Veranstaltungsart:
Veranstaltung
27.7.
Öko-Ziegenhaltung
Welche Zukunftsperspektiven hat Ziegenmilch, wie gelingt ökologische Ziegenhaltung und wie funktioniert die Umstellung zum Demeter-Betrieb? Diese Fragen beantwortet der Demeter-Umstellertag für Ziegenbetriebe in Ühlingen-Birkendorf am Do, 27.7. Von 10 bis 16 Uhr gibt es auf dem Betrieb Gänswein Informationen von den Betriebsleitern Benedikt und Werner Gänswein sowie von Martin Buhl (Monte Ziego), Markus Moser und Johannes Ell-Schnurr (Demeter). Programm und Anmeldung: www.demeter.de/aktuell/demeter-umstellertag-ziegen, beratung@demeter.de, Fax 0711/9025454
Uhrzeit:
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:
Ühlingen-Birkendorf
27.7.
Politikergespräche
Der BLHV lädt zu Gesprächen mit den Kandidaten zur Bundestagswahl ein: am Mi, 26.7., auf dem Stüblehof der Familie Mock in Markdorf und am Do, 27.7., auf dem Hof Römersberg der Staufen GbR in Hilzingen. Jeweils ab 18 Uhr führen die Betriebsleiter durch den landwirtschaftlichen Betrieb. Anschließend erläutern die Kandidaten das Wahlprogramm ihrer Partei zu landwirtschaftlichen Themen (Gemeinsame Agrarpolitik, Ländlicher Raum, Umwelt- und Naturschutz, Risikorücklage, Erbschaftsteuer, Pflanzenschutz und Nutztierhaltung). Nach der Vorstellung der Programme besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Ort:
Hilzingen
27.7.
Grünlandbegehungen
In den kommenden Wochen bietet Martin Gräßlin (LWA Emmendingen) zusammen mit Martin Geisel (LEV Emmendingen) an verschiedenen Standorten Grünlandbegehungen an. Hauptthemen der Veranstaltungsreihe sind die Bestandsansprache, die Erkennung einzelner Pflanzen, die futterbauliche Qualität des Bestands und der Umgang mit Stör- und Giftpflanzen. Die ausgewählten Flächen werden extensiv oder nach „Bio-Richtlinie” bewirtschaftet oder liegen in besonderen Schutzgebieten. Die rund zweistündigen Begehungen beginnen jeweils um 19 Uhr an folgenden Treffpunkten: am Mo, 17.7., von Herbolzheim Richtung Rheinhausen hinter der Regionalverwaltung der Netz BW; am Di, 25.7., oberhalb Landeck (Richtung Freiamt) an der K 5136 Abzweigung Richtung Heimbach; am Do, 27.7., Hinterhaushof (Familie Roser, Selbigstraße) in Gutach-Siegelau; am Di, 1.8., zwischen Niederwinden und Oberwinden nach dem Brückenneubau. Anmeldung: Tel. 07641/451-9110.
Uhrzeit:
19:00 Uhr
27.7.
Weinbergbegehung
Die ZG Raiffeisen lädt am Do, 27.7., um 18 Uhr zur Weinbergbegehung in Zell-Weierbach, Gemarkung Wolfsgrube ein. Themen: aktuelle Situation im Weinbau, Weinbauversuche, Besprechung der Fragen zu Peronospora, Oidium, Botrytis. Die zuständige ZG-Niederlassung oder die Außendienstmitarbeiter helfen bei der Bildung von Fahrgemeinschaften.
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Ort:
Zell-Weierbach
27.7.
Flammenkuchen-Essen
In Hasegallis Besenwirtschaft in Oberharmersbach kann man sich am Do, 27.7., und am So, 24.9., an frischen, selbstgebackenen Flammenkuchen satt essen. Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr. Anmeldung: info@hasegallis-besenwirtschaft.de, Tel. 07837/871.
Uhrzeit:
17:30 Uhr
Ort:
Oberharmersbach
28.7. – 31.7.
Yacher Symposium
Das 6. Yacher Symposium unter dem Motto „Mensch und Landschaft” findet zusammen mit dem 13. Yacher Dorffest von Fr bis Mo, 28.−31.7., im Bernhardussaal, auf dem Festplatz und im Dorfgemeinschaftshaus in Elzach/Yach statt. Auch wenn Natur und Landschaft im Schwarzwald mancherorts recht urwüchsig wirken, sind sie doch überwiegend vom Menschen gestaltet. Wie dies in historischer Zeit geschah und was heute noch davon zu sehen ist, steht im Mittelpunkt der Vorträge am Samstagnachmittag. Beim Podiumsgespräch am Sonntag kommt das Thema Heimat ins Spiel: Wie kann die Landschaft als Heimat erhalten werden? Ein Begleitprogramm mit Musikveranstaltungen, geführten Wanderungen und vieles mehr ist geboten. Info: www.elzach.de oder www.yach.de
Ort:
Elzach-Yach
Kontakt:
www.elzach.de
28.7.
Heugeiß-Fest
Der BLHV Ibach lädt am Fr, 28.7., zum Heugeiß-Fest am Rathausplatz in Ibach ein. Festbeginn ist um 19.30  Uhr mit einem Heugeißumzug.
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Ort:
Ibach
29.7.
Babybreie selbstgemacht
Ein Workshop „Babybreie selbst gemacht” findet am Sa, 29.7., von 10 bis 12.30 Uhr im Ernährungszentrum Südlicher Oberrhein (Prinz-Eugen-Str. 2) in Offenburg statt. Referentin Lydia Lehmann informiert über die schrittweise Einführung der Beikost im ersten Lebensjahr und bereitet mit den Teilnehmenden verschiedene Babybreie schnell und ohne großen Aufwand zu. Kosten fünf Euro. Anmeldung: T. 0781/805-7100.
Uhrzeit:
10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort:
Offenburg
29.7.
Offene Gärten
Die 20 Mitglieder der Bauerngartenroute öffnen am Mi, 26.7., ihre Gärten. Salat ist in diesem Jahr Schwerpunktthema. Wegbeschreibungen unter: www.bauerngarten-route.de; Zita Lang vom Riederhof in Hilzingen öffnet ihren Garten am Sa, 29.7., von 13 bis 18 Uhr.
Uhrzeit:
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:
Hilzingen
29.7.
Sommerkinonacht
Der BLHV-Ortsverein Neuried veranstaltet am Sa, 29.7., um 20 Uhr eine Sommerkinonacht mit dem Film „Bauer Unser” auf der Holderstock Farm von Familie Matthias Mild (Im holderstock 1) in Altenheim. Die Veranstaltung findet im Freien statt, bei Regen in einer Halle. Sitzgelegenheiten gibt es auf Strohballen. Die „Bure” stehen für Gespräche bereit.
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Ort:
Altenheim
30.7.
Freiämter Postenritt
Am So, 30.7., ab 11 Uhr findet der 1. Freiämter Postenritt statt. Geritten wird paarweise oder in Dreierteams mit Start/Ziel Reitplatz Freiamt-Allmendsberg. Anmeldung bis 15.7.: Tel. 07645/916745, www.rrbk.com
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Kontakt:
www.rrbk.com
31.7.
Melkkurs für Jugendliche
Das LAZBW Aulendorf veranstaltet während der Schulferien, von Mo bis Do, 31.7.−3.8., einen Melkkurs für Jugendliche ab 14 Jahren. Der Lehrgang umfasst Übungen im praktischen Melken an der Rohrmelkanlage und im Melkstand, in der Kälberfütterung sowie in dem Umgang mit Tieren. Grundkenntnisse zur Arbeitsweise der Melkanlage, Melkhygiene sowie der Milchbildung werden vermittelt und die Weiterverarbeitung der Milch zu Sahne, Butter, Joghurt und Frischkäse praktiziert. Kosten für Verpflegung, Übernachtung 129/146 Euro im DZ/EZ, ohne Übernachtung 83 Euro. Anmeldung: poststelle@lazbw.bwl.de, www.lazbw.de, Tel. 07525/942-300, Fax -333.
Ort:
Aulendorf
Termine 1 bis 20 von 20