temp Image
Tierhaltung | 14. Juni 2017

USA: Schlauchlüftung auch für Warteräume

Warteräume gehören in puncto Hitzestress zu den sensibelsten Bereichen eines Milchviehbetriebes. Hier wird in den USA derzeit verstärkt die aus den Kälberställen bekannte Schlauchlüftung eingebaut. mehr
temp Image
Tierhaltung | 08. Juni 2017

Oxalsäure zum Sprühen zugelassen

Seit Anfang dieses Jahres ist das Mittel „Oxuvar 5,7 % ” und damit der Wirkstoff Oxalsäure(dihydrat) auch in Deutschland zum Einsprühen von Bienenvölkern gegen die Varroamilbe zugelassen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 01. Juni 2017

Kombiimpfungen bieten neue Möglichkeiten

Die Idee ist verlockend: Ferkel nur einmal impfen und die gesamte Vorsorge ist erledigt. Das hätte Vorteile für Mensch und Tier. Aber ist das, was auf den ersten Blick vorteilhaft erscheint, auch immer das Beste, um die Infektionskrankheiten im Betrieb in Schach zu halten? mehr
temp Image
Tierhaltung | 26. Mai 2017

Damit der Start ins Leben gut gelingt

Die Kälber von heute sind die Kühe von morgen. Eine Vielzahl von Untersuchungen hat gezeigt, dass nur gesunde Kälber später ihr volles Leistungspotenzial abrufen können. Daher sollten sich alle Anstrengungen darauf konzentrieren, den Kälbern einen möglichst optimalen Start zu ermöglichen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 18. Mai 2017

Samia wurde Miss Hinterwälder

Spannende Wettbewerbe bot die Hinterwälderschau am 6. und 7. Mai in Utzenfeld. Am Samstag wurden fünf Zuchtbullen und 70 Milchkühe aus 13 Betrieben gezeigt, am Sonntag die Sieger und Reservesieger vom Vortag sowie 19 Mutterkühe mit ihren Absetzern. Trotz Regens war die Schau sehr gut besucht. mehr
temp Image
Tierhaltung | 04. Mai 2017

Die kleinen Vampire rechtzeitig bekämpfen

Die Rote Vogelmilbe verursacht beim Geflügel nicht nur Stress und Nervosität, sie bringt auch Leistungseinbußen mit sich und kann zudem Viren und Bakterien übertragen. Ferner kann sie Federpicken und Kannibalismus auslösen – bei Hennen mit unkupierten Schnäbeln eine nicht zu unterschätzende Gefahr. mehr
temp Image
Tierhaltung | 27. April 2017

Vogelgrippe: Minister zieht Bilanz

Baden-Württemberg hat die im Zuge des jüngsten Vogelgrippegeschehens verhängte Stallpflicht für Geflügel am 21. 4. April landesweit aufgehoben. Gleichzeitig legte Landwirtschaftsminister Peter Hauk einen Plan zur Vorbereitung auf künftige Ausbrüche der Tierseuche vor. mehr
temp Image
Tierhaltung | 20. April 2017

Badische Imker haben viele Bienen verloren

Die alljährliche bundesweite Umfrage des Fachzentrums Bienen und Imkerei in Mayen/Rheinland-Pfalz zum Überleben von Bienenvölkern im Zeitraum Oktober bis März weist wieder höhere Verlustraten auf. Auch die badischen Imker sind davon betroffen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 12. April 2017

Wenn das Silo früh geöffnet werden muss ...

Muss in Betrieben mit Ganzjahressilage das Silo mit dem ersten Grasschnitt aufgrund von Futterknappheit voraussichtlich vor einer Gärdauer von acht bis zehn Wochen geöffnet werden, ist dies bereits bei der Ernteplanung zu bedenken. Worauf man in diesem Fall achten sollte, zeigt der folgende Beitrag auf. mehr
temp Image
Tierhaltung | 09. März 2017

Schon mehr als eine Million Tiere gekeult

Zur Bekämpfung der Geflügelpest sind in Deutschland bis Anfang März mehr als eine Million Hühner, Puten und Enten in Geflügelbeständen getötet worden. mehr