temp Image
Tierhaltung | 16. Oktober 2014

Bessere Umgebung – weniger Schwanzbeißen

Im Mittelpunkt des letzten Teils unserer Serie, die aufzeigt, wie Schweizer Bauern dem Schwanzbeißen bei Schweinen vorbeugen bzw. darauf reagieren, stehen die Erfahrungen von zwei Schweinehaltern. Als Schlussfolgerung lässt sich sagen: Je besser die Umgebung, desto weniger Schwanzbeißen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 09. Oktober 2014

Der Heuball bietet stets frisches Futter

Eine der Ursachen für Schwanzbeißen bei Schweinen ist Langeweile. Daher wurden auch in der Schweiz diverse „Schweinespielzeuge” getestet. Sie stehen im Mittelpunkt des zweiten Beitrags unserer Serie, die aufzeigt, wie Schweizer Bauern dem Schwanzbeißen vorbeugen bzw. darauf reagieren. mehr
temp Image
Tierhaltung | 02. Oktober 2014

Lässt sich Schwanzbeißen vermeiden?

Ziel der neuen Initiative für mehr Tierwohl des Bundeslandwirtschaftsministeriums ist unter anderem der Verzicht auf das Kupieren der Schweineschwänze. Wie das funktionieren kann, zeigt ein Blick in die Schweiz: Dort dürfen seit 2008 die Schwänze der Ferkel nicht mehr vorbeugend kupiert werden. mehr
temp Image
Tierhaltung | 18. September 2014

Bei der Dacheindeckung alles bedacht?

Wie alle Bauteile eines Stallgebäudes hat auch die Dacheindeckung unterschiedliche Funktionen zu erfüllen. Welche Aspekte bei der Wahl der Dacheindeckung für Milchviehställe eine Rolle spielen und was im Einzelnen berücksichtigt werden muss, wird im Folgenden erläutert. mehr
temp Image
Tierhaltung | 11. September 2014

Verfettung erhöht das Risiko erheblich

Die Kälbersterblichkeit bei der Geburt hängt nicht zuletzt von der Körperkondition der Kühe ab. Daher sollte man schon im letzten Laktationsdrittel hierauf besonders achten. Um diesen Aspekt geht es im Folgenden ebenso wie um weitere Punkte, die die Kälbersterblichkeit beeinflussen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 04. September 2014

Am Deckregister führt kein Weg vorbei

Bisher konnten Schaf- und Ziegenzüchter die Abstammung eines Lammes nach dessen Geburt melden. Doch nun muss ein Deckregister geführt werden, das dem Zuchtverband bereits vor der Ablammung vorliegen muss. Näheres dazu im folgenden Beitrag. mehr
temp Image
Tierhaltung | 28. August 2014

Hochsaison für einen tödlichen Parasiten

Sterben um diese Jahreszeit plötzlich mehrere Jungschafe, ohne dass man im Vorfeld eine Erkrankung bemerkt hat, so könnte der rote gedrehte Magenwurm dafür verantwortlich sein. Wie man einen Befall mit diesem Parasiten erkennen und was man dagegen tun kann, erläutert der folgende Beitrag. mehr
temp Image
Tierhaltung | 21. August 2014

Räuberei am Bienenstand vermeiden

Plündern Bienen die Honig- oder Futtervorräte benachbarter Völker, so ist daran gar nicht so selten der Imker selbst schuld. Damit es nicht so weit kommt, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. mehr
temp Image
Tierhaltung | 21. August 2014

Schlechtes Ergebnis für Pensionspferdehalter

Der erste Pferdereport für Baden-Württemberg zeigt bei vielen Pferdepensionen Defizite auf. Schuld sind vor allem hohe Festkosten und eine hohe Fremdkapitalbelastung. Oft hapert es aber auch am Management und der Vermarktung. mehr
temp Image
Tierhaltung | 14. August 2014

Stelldichein der Fohlen

Auch dieses Jahr waren die Fohlenschauen in St. Märgen und Waldkirch mit je 52 Fohlen mit guter Qualität beschickt. In St. Märgen qualifizierten sich 24, in Waldkirch 28 Fohlen für den Endring. Die Richter prämierten in St. Märgen zehn, in Waldkirch zwölf Fohlen mit einer Goldplakette. mehr