Termine 2021

Termine 1 bis 20 von 50
18.10.
Anmeldung zur Fachexkursion Lernort Bauernhof
Lernort Bauernhof und LRA Ortenaukreis bieten am Fr, 29.10., von 9 bis 17 Uhr eine kostenfreie Fachexkursion zum Thema „Biodiversität am Lernort Bauernhof” auf den Betrieb der Familie Volk in Schuttertal an. Neben pädagogischen Inputs erarbeiten die Teilnehmenden Möglichkeiten und pädagogische Methoden, um das Thema Biodiversität greifen und Schülerinnen und Schülern verständlich vermitteln zu können. Kontakt: anja.jaekle@ortenaukreis.de, Anmeldung bis 18.10.: www.ez-ortenau.de
Ort:
Schuttertal
18.10.
Anmeldung zum DMK-Praktikertag - online
Der DMK-Praktikertag „Stoppelmanagement und Bodenbearbeitung nach Mais” findet am Mi, 20.10., ab 9.30 Uhr online statt. Nach Vorträgen wird der Film „Maschinen zur Stroh- und Stoppelbearbeitung im Einsatz” gezeigt. Info und Anmeldung bis 18.10.: www.maiskomitee.de > Termine.
18.10.
Anmeldung zum Online-Vortrag HofLebenPLUS
Das Bildungshaus Neckarelz hat in Kooperation mit dem Beratungsdienst Familie & Betrieb eine Seminarreihe ins Leben gerufen unter der Überschrift „HoflLebenPLUS − Übergabe gestalten, Übergänge leben”. Den Auftakt macht ein kostenfreier Online-Vortrag am Do, 21.10., von 19.30 bis 21 Uhr. Angesprochen sind Familien, die die Hofübergabe planen und sich im Vorfeld Unterstützung und Anregungen zum Thema respektvolle Kommunikation innerhalb der Familie und Rollenklärung wünschen. Anmeldung bis 18.10. Bei einem Tagesworkshop in Präsenz am Di, 16.11., von 10 bis 17 Uhr im Bildungshaus Neckarelz in Mosbach werden die Themen vertieft und es gibt Gelegenheit zum Austausch. Kosten 110 Euro, Ermäßigung für weitere Personen einer Familie, Anmeldung bis 11.11. Kontakt: Tel. 06261/6735-400, info@bildungshaus-neckarelz.de oder www.bildungshaus-neckarelz.de
18.10.
Anmeldung zur Felderbegehung
Das LRA Konstanz bietet am Fr, 22.10., um 14 Uhr eine Felderbegehung zu Zwischenfrüchten auf den Flächen der Landwirte Manfred Zwick und Klaus Münzer in Volkertshausen an. Treffpunkt ist auf dem Feld hinter dem Edeka-Markt in Richtung Beuren. Die Teilnahme wird als zweistündige Fortbildung zur Sachkunde Pflanzenschutz anerkannt. Themen: Wasserschutz, Herbstbegrünung und deren pflanzenbauliche Bedeutung, Rechtsgrundlagen im Pflanzenschutz, Strategien und Verfahren des integrierten Pflanzenschutzes. Info: Tel. 017618001543 oder Tel. 01605827381. Anmeldung bis 18.10.: Tel. 07531/800-2966.
Ort:
Volkertshausen
18.10.
Online-Seminar „Afrikanische Schweinepest (ASP) in Deutschland”
Das kostenfreie Online-Seminar „Afrikanische Schweinepest (ASP) in Deutschland − Handlungsspielräume und Erfahrungsberichte” findet am Mo, 18.10., von 19 bis 21 Uhr statt. Die Initiative Schweinehaltung Deutschland (ISD) hat Lösungsansätze erarbeitet, um die Handlungsspielräume bei der Bekämpfung der ASP dazustellen. Praktiker berichten von den Erfahrungen mit der ASP und wie sich die Schweinehaltung in betroffenen Gebieten gestaltet. Anmeldung: https://fortbildung-lsz.lgl-bw.de/
Uhrzeit:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
18.10.
Anmeldung zur Roadshow
Duffner Landtechnik und der Drillmaschinenhersteller Sky Agriculture laden am Mi, 20.10., ab 13 Uhr zu einem Infotag in Hohentengen ein. Anmeldung bis 18.10.: info@duffner-lt.de, Fax 07572/7645-20.
Ort:
Hohentengen
19.10.
Weiterbildung als Ausbilder
In dem neuen SVLFG-Seminar „AzubiAktiv − Ausbilder im Fokus” lernen Ausbildungsverantwortliche, junge Menschen wirkungsvoll zu unterstützen und zu motivieren. Das Seminar wird als Mischung aus Onlineunterricht gepaart mit Selbstlernphasen (Blended Learning-Format) angeboten. Es besteht aus drei Online-Modulen an zwei unterschiedlichen Terminen. Modul 1 startet am Di, 19.10., Modul 2 folgt am nächsten Tag, Mi, 20.10., ebenfalls online. Nach der ersten Selbstlernphase, für die die Teilnehmenden vier Wochen Zeit haben, findet Modul 3 am Mo, 22.11., statt, gefolgt von einer zweiten Selbstlernphase. Programm: https://www.svlfg.de/seminar-ausbilder-im-fokus Anmeldung zu beiden Terminen: https://kurzelinks.de/9g6d
19.10.
Auftakt Ringvorlesung
Am Di, 19.10., beginnt eine wöchentliche Ringvorlesung zum Thema „Erhalt biologischer Vielfalt – Notwendigkeit und Nutzen”, die sowohl online als auch an den Hochschulen Nürtingen, Hohenheim und Freiburg besucht werden kann. Dabei werden alle Facetten des Sonderprogramms beleuchtet.
Veranstaltungsart:
Veranstaltung
19.10.
Onlinereihe: Schadstoffe und Streuströme
LWA Sigmaringen und Milchviehberatungsdienst Biberach/Sigmaringen laden zu der kostenfreien Online-Seminarreihe „Schadstoffe und Streuströme in der Rinderhaltung” ein. Im ersten Teil am Di, 19.10., gibt es einen Überblick über gängige Schadstoffe wie Polychlorierte Biphenyle (PCB) und Schwermetalle sowie Giftpflanzen in Grünlandbeständen. Die Referenten berichten über die Herkunft und Auswirkungen auf Mensch und Tier und liefern praxisnahe Beispiele zu Folgen und Handlungsmöglichkeiten. Im zweiten Teil am Mi, 27.10., wird über die Herkunft und Entstehung von Streu- und Kriechströmen in Rinderställen informiert. Der Schwerpunkt liegt auf den Melkeinrichtungen. Die Referenten erörtern mit Beispielen aus der Praxis die Ursachen und Folgen und geben Werkzeuge an die Hand, wie Streuströme detektiert werden können. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Die Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden. Programm/Anmeldung: bd-sig@t-online.de, Tel. 07571/685976, www.landkreis-sigmaringen.de /de/Aktuell/Veranstaltungen
Uhrzeit:
19:30 Uhr
20.10.
Weiterbildung als Ausbilder
In dem neuen SVLFG-Seminar „AzubiAktiv − Ausbilder im Fokus” lernen Ausbildungsverantwortliche, junge Menschen wirkungsvoll zu unterstützen und zu motivieren. Das Seminar wird als Mischung aus Onlineunterricht gepaart mit Selbstlernphasen (Blended Learning-Format) angeboten. Es besteht aus drei Online-Modulen an zwei unterschiedlichen Terminen. Modul 1 startet am Di, 19.10., Modul 2 folgt am nächsten Tag, Mi, 20.10., ebenfalls online. Nach der ersten Selbstlernphase, für die die Teilnehmenden vier Wochen Zeit haben, findet Modul 3 am Mo, 22.11., statt, gefolgt von einer zweiten Selbstlernphase. Programm: https://www.svlfg.de/seminar-ausbilder-im-fokus Anmeldung zu beiden Terminen: https://kurzelinks.de/9g6d
20.10. – 21.10.
Kongress: BioAgrar
Mit BioAgrar setzt die Messe Offenburg am Mi und Do, 20./21.10., ein Zeichen für die Stärkung der ökologischen Landwirtschaft. Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage wird die Veranstaltung digital durchgeführt. 35 Fachvorträge sind auf zwei parallellaufende Kongresse an beiden Tagen verteilt und können individuell kombiniert werden. Schwerpunkte: Grundlagen der Umstellung, Planungs- und Kontrolltools, Vermarktung, Aus- und Weiterbildung sowie Praxisbeispiele aus den Themenfeldern Tierhaltung, Schlachtung, Pflanzengesundheit, Getreide, Soja, Leguminosen, Düngung, Technik. Programm: https://www.bioagrar-offenburg.de/de/besucher
20.10.
Landwirtschaftlicher Hochschultag
Der Frage „Die landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten der Zukunft: Zeit für neue Weichenstellungen in Politik, Landwirtschaft und Ernährungsbranche?” geht der Landwirtschaftliche Hochschultag am Mi, 20.10., nach. Dieser findet von 9 bis 16 Uhr im Hörsaal Audimax der Uni Hohenheim (Garbenstr. 30) in Stuttgart statt. Programm und Anmeldung: https://agrar.uni-hohenheim.de/ > Aktuelles.
Uhrzeit:
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:
Stuttgart
20.10.
BLHV-Kreisversammlung Hochschwarzwald
Der Kreisvorstand Hochschwarzwald in die Schwarzwaldhalle, Sportplatz 3, 79274 St. Märgen ein. Tagesordnung 1.Begrüßung durch den amtierenden Kreisvorsitzenden Eugen Tritschler 2.Feststellung der form- und fristgerechten Einladung 3.Rechenschaftsbericht 4.Entlastung 5 Bestimmung einer Wahlleitung 6.Wahlen (getrennt nach Kreisvorsitzender, Stellvertreter bzw. Vorstandsteam und Beisitzer) 7. Übergabe der Amtsgeschäfte an den neuen Vorstand 8. Verschiedenes Wahlvorschlag des amtierenden Kreisvorstands: Kreisvorstandsteam: Valentin Sonner (Bollschweil-St. Ulrich) und Georg Reichenbach (St. Peter), Stellvertreterin: Anna Vogelbacher (Lenzkirch). Anmeldung in der BZG Freiburg, Merzhauser Str. 111, 79100 Freiburg, Tel. 0761/27133-300. Weitere Personen für das Amt des Kreisvorsitzenden, seines Stellvertreters beziehungsweise für ein Kreisvorstandsteam können bis zwei Wochen vor dem Wahltermin bei der jeweils zuständigen Bezirksgeschäftsstelle eingereicht werden. Diese Wahlvorschläge müssen von mindestens fünf Mitgliedern unterschrieben sein und die Zustimmung des Kandidaten zur Kandidatur enthalten. Im Anschluss öffentliche Sitzung und Impulsreferat zum Thema „Aktuelles aus Verband und Politik” von BLHV-Präsident Werner Räpple. Beginn um 20.45 Uhr.
Veranstaltungsart:
Veranstaltung
Uhrzeit:
20:00 Uhr
20.10.
Online-Seminare Produktionskosten
Die Online-Seminare des Verbands Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer (VSSE) richtet sich ausschließlich an Mitglieder. Welche Instrumente können Anbauer und Anbauerinnen einsetzen, um die Kosten im Blick zu behalten? Seminartermine: Di, 12.10., 15 bis 17 Uhr – „Kostenkalkulation bei Bleich- und Grünspargel”; Mi, 20.10., 16 bis 17.30 Uhr – Beerenerzeugung. Kalkulationstools werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Kosten: 65 Euro zzgl. MwSt., Anmeldung bis 4.10. bzw.12.10. unter https://www.vsse.de/ (Suchen nach: Kostenkalkulation Seminar).
Uhrzeit:
16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Kontakt:
www.vsse.de
20.10.
Geflügelwirtschaft
Der Geflügelwirtschaftsverband Baden-Württemberg lädt am Mi, 20.10., ab 13 Uhr zur Mitgliederversammlung in die Limburghalle (Helfersbergweg 11) in Weilheim/Teck ein. Vortragsthema ist „Vogelgrippe und Co. − Modernes Risikomanagement in der Geflügelhaltung”. Das Kompetenznetzwerk Tierwohl informiert bereits um 9.30 Uhr zum Thema Schädlingsbekämpfung in der Geflügelhaltung Info: www.gwv-bw.de, Anmeldung bis 13.10.: https://kurzelinks.de/3dfi
Uhrzeit:
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:
Weilheim/Teck
Kontakt:
www.gwv-bw.de
20.10.
DMK-Praktikertag - online
Der DMK-Praktikertag „Stoppelmanagement und Bodenbearbeitung nach Mais” findet am Mi, 20.10., ab 9.30 Uhr online statt. Nach Vorträgen wird der Film „Maschinen zur Stroh- und Stoppelbearbeitung im Einsatz” gezeigt. Info und Anmeldung bis 18.10.: www.maiskomitee.de > Termine.
Uhrzeit:
09:30 Uhr
20.10.
Online-Seminar Phosphor im Boden
In dem kostenfreien Online-Seminar „Phosphor als Leitnährstoff in Abhängigkeit zu bodenphysikalischen und -chemischen Parametern” am Mi, 20.10., von 20 bis 22 Uhr werden sowohl die chemisch-physikalischen Grundsätze der Bodenprozesse erläutert als auch Empfehlungen zur Verbesserung der Phosphorverfügbarkeit auf landwirtschaftlichen Flächen gegeben. Anmeldung: https://kurzelinks.de/Phosphor
Uhrzeit:
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
20.10.
Roadshow
Duffner Landtechnik und der Drillmaschinenhersteller Sky Agriculture laden am Mi, 20.10., ab 13 Uhr zu einem Infotag in Hohentengen ein. Anmeldung bis 18.10.: info@duffner-lt.de, Fax 07572/7645-20.
Uhrzeit:
13:00 Uhr
Ort:
Hohentengen
20.10.
Tiefengeothermie
Über Chancen und Herausforderungen der Tiefengeothermie informiert der Regionalverband Südlicher Oberrhein am Mi, 20.10., um 17 Uhr im Bürgerhaus (Denkmalstr. 16) in Ringsheim. Moderiert wird die Veranstaltung durch das Forum Energiedialog Baden-Württemberg, Team Ewen. Referenten aus Wissenschaft, von Fachbehörden, Interessengemeinschaften und Vorhabenvertreter berichten über energetische Potenziale, Technik, Genehmigung und Haftungsangelegenheiten. Anmeldung: tiefengeothermie@rvso.de, Info: www.rvso.de/tiefengeothermie
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ort:
Ringsheim
21.10.
Ländlicher Raum im Dialog
Für die Weiterentwicklung der ländlichen Räume ist der Austausch zwischen Engagierten aus der Praxis, Spezialisten aus der Forschung und den Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung unverzichtbar. Praxisbeispiele, Handlungsempfehlungen und aktuelle Forschungsergebnisse können helfen, innovative Strategien zu entwickeln. In der Reihe „Der Ländliche Raum im Dialog von Wissenschaft und Praxis” wird in sechs Online-Veranstaltungen darüber diskutiert. Termine sind am Do, 29.4., Erreichbarkeitssicherung; am Do, 20.5., Daseinsvorsorge; am Do, 17.6., Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum; am Di, 20.7., Handel und Kommunen digital stärken; am Do, 16.9., Mobilität und am Do, 21.10., Baukultur und Innenentwicklung. Info und Anmeldung: www.alr-bw.de oder alr@lel.bwl.de
Termine 1 bis 20 von 50