temp Image
Politik | 03. Mai 2018

Über 40 tote Schafe im Nordschwarzwald

Ein Raubtierangriff hat in Bad Wildbad am 30. April 43 Schafen das Leben gekostet. Fachleute gehen von einem einem einzelnen Wolf aus. Die Schafweide wurde just zum „Schlachtfeld”, als der Naturschutzbund den „Tag des Wolfes” beging und von einer positiven Stimmung in der Bevölkerung berichtete. mehr
Politik | 03. Mai 2018

Europaweites Verbot für Neonikotinoide

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben sich für ein absolutes Anwendungsverbot der drei neonikotinoiden Wirkstoffe Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam außerhalb von Gewächshäusern ausgesprochen. mehr
Politik | 26. April 2018

Gemeinsames Plädoyer für lokale Betäubung

Ein breites Bündnis aus Vertretern der Wissenschaft, Wirtschaft, berufsständischen Organisationen und Behörden hat sich bei der Ferkelkastration für eine praxistaugliche Lösung mit örtlicher Betäubung durch den Tierhalter ausgesprochen. mehr
temp Image
Politik | 26. April 2018

Oettinger kündigt sechs Prozent Minus an

In ihrem Mittelfristigen Finanzrahmen von 2021 bis 2027 werde die EU-Kommission eine Kürzung des europäischen Agrarhaushalts um sechs Prozent vorschlagen, sagte Haushaltskommissar Günther Oettinger am 19. April in der Bundespressekonferenz. mehr
Politik | 19. April 2018

Klöckner will Einsatz von Glyphosat einschränken

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will die Anwendung von Glyphosat auf landwirtschaftlich und gartenbaulich genutzten Flächen erheblich einschränken. Ein Einsatz des Totalherbizids soll künftig nur noch in begründeten Ausnahmen möglich sein. mehr
Politik | 19. April 2018

Deutschland für Verbot von Neonicotinoiden

Deutschland wird dem Vorschlag der EU-Kommission für ein komplettes Freilandverbot von drei Neonicotinoiden zustimmen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kündigte diese Entscheidung über den Nachrichtendienst Twitter an. mehr
temp Image
Politik | 19. April 2018

Bauern eher verhalten gestimmt

Die wirtschaftliche Stimmung der deutschen Landwirte ist auch in diesem Frühjahr eher verhalten. Das betrifft die im März geäußerte Einschätzung der aktuellen wirtschaftlichen Lage, noch deutlicher jedoch die Zukunftserwartungen. mehr
Politik | 12. April 2018

Den „menschlichen Faktor” verkleinern

Bei der Afrikanischen Schweinpest (ASP) wechseln sich in Europa erhöhte Anspannung und kurzfristige Erleichterung ab. Ein neuer Verdachtsfall in Westpolen bestätigte sich nicht als ASP (siehe Kasten). Inzwischen wird europaweit weiter über Präventionsmaßnahmen diskutiert. mehr