temp Image
Pflanzenbau | 27. April 2017

„Zwetschgen und Kirschen einzeln verkaufen”

Baden-Württemberg war bundesweit mit am stärksten betroffen von den Frostschäden der vergangenen Woche. Vier Frostnächte hintereinander mit bis zu minus sieben Grad und eisigem Wind waren einfach zuviel – da halfen auch die üblichen Gegenmaßnahmen nicht mehr. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 25. April 2017

BLHV: Frostnächte mit verheerenden Folgen für die Landwirtschaft

Die flächendeckenden Frostnächte der vergangenen Woche werden verheerende Folgen für südbadische Obstbauern und Winzer haben, berichtet der BLHV. Besonders betroffen sind Kirschen, Zwetschgen und Strauchobst. Hier rechnen die Landwirte mit Totalausfällen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 12. April 2017

Jeder muss seine eigene Schnapsidee finden

Bei den Obst- und Kleinbrennern dreht sich derzeit alles um das Auslaufen des Branntweinmonopols und um die Zeit danach, die 2018 beginnen wird. Klar ist, dass der Übergang noch mehr Marktanpassung erfordert als bisher und auch Beratung notwendig macht. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 06. April 2017

Wachstumsregler nicht auf gut Glück spritzen

Die Getreidebestände zeigen sich nach dem Winter sehr unterschiedlich. Bei geringer Pflanzendichte ist zu prüfen, ob der frühe Einsatz eines CCC-Mittels erforderlich ist. In dichten, gut entwickelten Beständen sind im Stadium Schossen Trinexapac-Mittel oder Medax Top die erste Wahl. mehr
Pflanzenbau | 23. March 2017

Zwischenfrüchte mobilisieren Phosphat

Phosphat ist ein Hauptnährstoff im Pflanzenbau, doch die abbauwürdigen Lagerstätten sind deutlich begrenzt. Schon heute sind manche Böden zu knapp versorgt. Zwischenfrüchte und das Verfahren Direktsaat können helfen, vorhandenes, aber nicht pflanzenverfügbares Phosphat aufzuschließen. mehr
Pflanzenbau | 17. March 2017

PFC – Land passt Beurteilungswerte für Lebensmittel an

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat, ausgehend von der jetzt vorliegenden Bewertung des Umweltbundesamtes von per- und polyfluorierten Chemikalien im Trinkwasser, die daraus für Lebensmittel abgeleiteten Beurteilungswerte überarbeitet. Die neuen Werte finden sich in der Tabelle. Lebensmittel, deren Gehalte an kurzkettigen PFC analytisch gesichert über den Beurteilungswerten liegen,... mehr
Pflanzenbau | 17. March 2017

ECHA: Glyphosat nicht krebserregend

Der Ausschuss für Risikobeurteilung (RAC) der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) hat die Einstufung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat als nicht krebserregend bestätigt. Die verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse erfüllten nicht die Kriterien, um Glyphosat als krebserregend zu bewerten, teilte ECHA heute in Helsinki mit. Damit machte die Behörde den Weg frei für eine längere Zulassung... mehr