temp Image
Pflanzenbau | 09. Juli 2020

Hellgrüne Sojapflanzen durch fehlende Knöllchen

In den letzten Tagen hellen einige Bestände von Sojabohnen immer mehr auf. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 25. Juni 2020

„Wir wissen nicht mehr, was wir machen sollen”

Nach dem Verbot von Mesurol als Beizmittel werden die Maisbestände von Saatkrähen und Fritfliegen heimgesucht. Das ganze Ausmaß der Schäden wurde deutlich bei einem Vor-Ort-Termin in der Nähe von Bad Krozingen, zu dem betroffene Landwirte, Berater und Fachleute kamen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 18. Juni 2020

Versuche spiegeln politische Vorgaben wider

Wegen Corona konnte es 2020 in Orschweier statt des traditionellen Versuchsfeldtages mit Landwirten und Vertretern des Landhandels nur eine interne Führung geben, bei der die BBZ am 9. Juni exklusiv dabei war. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 10. Juni 2020

Die Krautfäule kann massiv zuschlagen

Die Krautfäule ist in der Praxis nach wie vor die am meisten gefürchtete Kartoffelkrankheit. „Wann kommt die Krautfäule?” – diese Frage stellt sich für den Anbauer jährlich neu. Jedes Jahr gibt es Überraschungen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 04. Juni 2020

Massive Schäden in Mais - Mesurol fehlt

Nach einem meist zügigen Auflauf der Maisbestände unter günstigen Wetterbedingungen ab Anfang Mai zeigen sich jetzt zunehmend ungewöhnlich starke Schäden durch Fritfliegenbefall sowie Vogelfraß. Außerdem treten lokal starke Schäden durch Drahtwürmer auf. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 21. Mai 2020

Mit dem Ferrari auf Unkrautsafari

Die mechanische Unkrautbekämpfung gewinnt an Bedeutung. Um seine Zwiebelbestände zu säubern, hat der Thurgauer Biobauer Daniel Vetterli für die diesjährige Jätsaison einen speziellen Jät-Ferrari angeschafft. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 13. Mai 2020

Düngeverordnung – das gilt seit 1. Mai

Die erneut geänderte Düngeverordnung ist am 1. Mai 2020 in Kraft getreten. Erreicht werden konnte, dass die Neuausweisung der roten Gebiete und die in diesen Gebieten geltenden zusätzlichen Maßnahmen erst mit Beginn des Jahres 2021 greifen, teilt das Landwirtschaftsministerium mit. mehr