temp Image
Pflanzenbau | 07. Juni 2018

Sortenhinweise zur Rapsaussaat 2018

Winterrapssorten werden in Landessortenversuchen (LSV), Bundessortenversuchen (BSV), EU-Sortenversuchen (EUSV) und Wertprüfungen unter die Lupe genommen. Im Folgenden sind die aktuell verfügbaren Ergebnisse zusammengefasst. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 24. Mai 2018

Wildbienen: Obstbauern schaffen Trendwende

Ein 2010 gestartetes Gemeinschaftsprojekt von REWE Group, Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft mbH, Bodensee-Stiftung und Imkern zeigt, wie die von Obstbauern in der Bodenseeregion durchgeführten Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Wildbienen wirken. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 17. Mai 2018

Wärmeturbo für den Maiszünsler

Derzeit findet man in vorjährigen Maisstoppeln viele vitale Maiszünslerlarven oder -puppen. Der Schädling muss 2018 früher bekämpft werden als üblich. Ein Einstieg in das Trichogramma-Verfahren ist noch möglich, aber die Zeit drängt. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 22. März 2018

Glyphosat: Keine Patentlösung in Sicht

Nach dem Auslaufen der Glyphosat-Zulassung in fünf Jahren ist das EU-weite, komplette „Aus” des Wirkstoffs denkbar. Um das zu vermeiden, gibt es Ansätze, den Mittelverbrauch weiter einzuschränken oder durch Ausgleichsflächen der Biodiversität auf die Sprünge zu helfen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 15. März 2018

Käfer im Raps jetzt wieder flott unterwegs

Nach der Kälteperiode im Februar steigen mit den länger werdenden Tagen im März auch die Tagestemperaturen wieder deutlich an und es finden sich die ersten Schädlinge im gerade aus der Winterruhe kommenden Raps ein. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 08. März 2018

Umwelt- und Klimafragen im Maisanbau

Kürzlich fand eine Tagung des Internationalen Mais- und Informationsringes (IMIR) in Sainte Croix-en-Plaine statt. Themen waren die Minderung von Erosion und Nährstoffverlusten sowie die Zukunft von Beizmitteln im Maisanbau. Auch die möglichen Folgen des Klimawandels wurden erörtert. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 08. März 2018

Grünlandpflege: Von nichts kommt nichts

Eine dichte Narbe sollte das Ziel der Grünlandbewirtschaftung sein, denn lückige Grasnarben sind häufig die Ursache für einen erhöhten Eintrag von Schmutz in die Silage und damit auch von unerwünschten Keimen, die die Silierung erschweren können. Zudem mindert der Schmutz die Energiekonzentration. mehr