Land und Leute | 17. January 2019

Viel unternommen

Von Daniele Schüle
Die Landfrauen Wittlekofen (Kreis Waldshut) haben bei ihrer Hauptversammlung langjährige Mitglieder geehrt. Änderungen gab es bei Schriftführerin und Rechnerin.Exakt 27 Jahre alt war der Verein am Tag der Versammlung.
 Bezirksvorsitzende Karola Morath freute sich, drei verdiente Mitglieder für 25 Jahre aktive Zugehörigkeit ehren zu können. Sie zeichnete Monika Intlekofer, Bettina Rösch und Andrea Kromer mit Urkunden aus.
WahlenEinstimmig für drei Jahre wurde das Dreier-Vorstandsteam Karin Bartmann, Helga und Karola Morath gewählt. Neue Schriftführerin ist Sabine Morath. Sie löst die bisherige Amtsinhaberin Monika Intlekofer ab, die zur neuen Kassiererin bestellt wurde. Beisitzerin ist weiterhin Bettina Rösch, neu in diesem Amt sind Annemarie Rohrer und Sabine Nägele, Andrea Kromer und Conny Burger verzichteten auf eine erneute Kandidatur. Helga Morath verabschiedete Andrea Kromer nach 18 Jahren Tätigkeit mit Dankesworten. Ihr Dank galt der Stadt Bonndorf für die kostenlose Nutzung der Schulräume sowie allen Mitglieder für ihren konstanten Einsatz. Ehrenvorsitzende Bärbel Nägele regte an, wieder einmal für einen sozialen Zweck zu spenden. Karola Morath sah es als wichtig an, neue und vor allem jüngere Mitglieder zu werben. Sie nannte als nächsten Termin den Bezirkslandfrauentag am 30. März in Weizen.
Monika Intlekofer blickte auf ein abwechslungsreiches Jahr zurück. Die Landfrauen nahmen zusammen mit dem Sportverein am Schlossfest teil und richteten auf dem Sportplatz einen Spielenachmittag aus, an dem 25 Kinder Spaß hatten. Außerdem luden sie die Seniorinnen und Senioren des Ortsteils zu einem gemütlichen Nachmittag ein. Der Geselligkeit dienten Abendwanderungen, Ausflüge zur Kaffeerösterei in Löffingen, zur Landesgartenschau in Lahr und die Besichtigung der Rothaus-Brauerei. Die Frauen säubern regelmäßig die ehemaligen Schulräume und übernehmen die Friedhofspflege. Über die Wintermonate leitet Elke Adelbrecht wöchentlich Gymnastikstunden. Dem Verein gehören aktuell 41 Mitglieder an. Die Kassengeschäfte legte Sabine Nägele offen, Kassenprüferinnen Annemarie Rohrer und Martina Burger hatten keine Einwände.