Land und Leute | 17. May 2018

Diamant im Dorf

Von Claudia Gail
Seit 60 Jahren gibt es die Landfrauen Utzenfeld (Kreis Lörrach). Dieser runde Geburtstag wurde kürzlich in der örtlichen Gemeindehalle gebührend gefeiert.
Vorsitzende Linda Lais blickte auf die vergangenen sechs Jahrzehnte zurück, an deren Anfang einst ein Nähkurs stand, und stellte auch das diesjährige Programm vor.
Bürgermeister Harald Lais betonte bei seiner Gratulation, dass er sich das Dorf ohne Landfrauen mit all ihren Aktivitäten nicht vorstellen könne.
Seitens des Bezirks Oberes Wiesental lobte Irmtraud Strohmeier die gute Zusammenarbeit mit den Utzenfelderinnen, die sie – passend zum 60. – als Diamant im Dorf bezeichnete. Agnes Zimmermann gratulierte im Namen des Südbadischen Landfrauenverbands. Landrätin Marion Dammann lobte die Landfrauen dafür, dass sie sich Veränderungen stellen würden, und zeigte sich überrascht, was die Landfrauen immer wieder auf die Beine stellen.
Anlässlich der Ehrungen zeigten sich die Landfrauen Utzenfeld gut gelaunt.
Gründungsmitglied Rosa Asal wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde, einer Silbernen Biene und einem Gutschein geehrt. Ebenfalls gewürdigt wurden Marga Lais für 50 Jahre, Ulrike Gabriel und Marianne Ulrich für zehn Jahre.
Die kleinen Zwerge vom Kindergarten Utzenfluh begeisterten, als sie das Leben und die Aufgaben von Zwergen im Bergwerk und im Wald darstellten. Anhaltender Applaus war ihnen sicher. Die Stepptanzgruppe aus Schönau begeisterte ebenfalls. Ulrike Gabriel ließ mit ihrem Bildervortrag über die Ereignisse in den zurückliegenden 60 Jahren in Erinnerungen schwelgen. Gut besucht war auch ein Kreativmarkt im Obergeschoss der Halle mit Hand- und Holzarbeiten, Schmuck und Honig. Der Musikverein begleitete den Festnachmittag musikalisch.