temp Image
Tierhaltung | 28. Mai 2020

Frisches, sauberes Wasser trotz heißer Tage

Wer sein Geflügel in Mobilställen hält, muss besonders im Sommer darauf achten, dass das Tränkwasser von hygienisch guter Qualität ist. Denn auch Hühner trinken nicht gerne abgestandenes, warmes Wasser. Zudem fühlen sich dort Keime wohl und gefährden die Tiergesundheit. mehr
temp Image
Tierhaltung | 20. Mai 2020

Bei Problemen auch ans Tränkewasser denken

Bei gehäuft auftretenden Krankheitsproblemen im Kuhstall wird oft in viele Richtungen untersucht. Was aber gerne dabei übersehen wird, ist das wichtigste Futtermittel von allen: das Tränkewasser. mehr
temp Image
Tierhaltung | 14. Mai 2020

Ein Begleiter, der stets parat ist

Nicht alle Jungimker können oder wollen an Vereinsschulungen teilnehmen. Für sie ist die kostenlose Imker-App des Deutschen Imkerbundes gedacht. Sie geht auf die  Arbeiten im Jahresablauf ebenso ein wie auf Bienenkrankheiten und bietet auch eine elektronische Stockkarte. mehr
temp Image
Tierhaltung | 07. Mai 2020

Erste Narkosegeräte zertifiziert

Die zuständige Expertenkommission der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat die ersten drei durch das DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel getesteten Isofluran-Narkosegeräte zertifiziert. mehr
temp Image
Tierhaltung | 30. April 2020

Jeder braucht sein eigenes Konzept

Zwei Systeme miteinander verbinden: den Stall mit einem Automatischen Melksystem (AMS) und die Weide mit ihren standortspezifischen Bedingungen. Dieser Herausforderung haben sich zwei Betriebe aus dem Schwarzwald gestellt und ihre eigene Strategie gefunden. mehr
temp Image
Tierhaltung | 16. April 2020

Ökotierhaltung bleibt flächengebunden

Die neuen Regeln zur ökologischen Tierhaltung treten 2021 in Kraft. Die Flächenvorgaben für Ställe und Ausläufe bei Schweinen und Rindern bleiben bestehen, Änderungen gibt es im Geflügelbereich. Gehegewild und Kaninchen werden in das Ökorecht aufgenommen. mehr
temp Image
Tierhaltung | 08. April 2020

Wölfe gehen ungern Risiken ein

Nur wer weiß wie Wölfe „ticken”, kann sinnvolle Schutzmaßnahmen für Weidetiere ergreifen. Hilfreiche Tipps gibt es bei der Herdenschutzberatung der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg. mehr
temp Image
Tierhaltung | 26. März 2020

Coronavirus – Herausforderung für Pferdebetriebe

Um die Verbreitung von SARS-CoV-2 zu verlangsamen, hat die Politik diverse Maßnahmen veranlasst, darunter auch die Schließung von Sportanlagen. Das müssen Pferdebetriebe jetzt beachten. mehr
temp Image
Tierhaltung | 19. März 2020

Biosicherheitsmaßnahmen in Zeiten von ASP

Sehr unsicher ist, ob es gelingt, den Eintrag der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in die deutsche Wildschweinepopulation zu verhindern. Deshalb ist es wichtiger denn je, sich mit dem Thema Biosicherheit zu befassen, um den eigenen Bestand vor dem Erreger zu schützen. mehr
Tierhaltung | 12. März 2020

Je feiner, desto mehr Magengeschwüre

Zu feines Futter führt bei Schweinen zu Magengeschwüren und Blutungen. Der Feinanteil im Futter sollte nicht über 40 Prozent liegen, lautet die Schlussfolgerung eines Referates am Forum der Tier&Technik in St. Gallen. mehr