temp Image
Pflanzenbau | 12. October 2017

Nach feuchter Ernte Kartoffeln gut lüften

In den meisten Regionen sind Anfang Oktober noch Kartoffeln auf dem Feld. Vielleicht bleibt gutes Herbstwetter aus, das für einen guten Abschluss der Ernte so wichtig ist. Dann muss man beim Roden, aber vor allem beim Abtrocknen der Kartoffeln im Lager angepasste Lösungen finden. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 06. October 2017

Viren zurückdrängen, so gut es geht

Milde oder hohe Temperaturen im Herbst begünstigten den Flug von Blattläusen und Zikaden. Deshalb besteht die große Gefahr, dass durch diese Überträger Viren vom Ausfallgetreide, von Gräsern oder aus Maisbeständen auf die Keimlinge des Wintergetreides übertragen werden. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 21. September 2017

Maisanbau: Dunkle Wolken am Horizont

2017 wird es am Oberrhein wieder eine große Körnermaisernte geben. Trotz dieser guten Aussicht schlug Klaus Mastel vom Regierungspräsidium Freiburg bei der Informationsfahrt zu Mais und Soja 2017 im Regierungsbezirk Freiburg Mitte September Alarm. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 14. September 2017

Fendt kraftvoll, elektrisch und digital

Kurz vor der Landtechnik-Weltmesse Agritechnica präsentierte Fendt in Marktoberdorf ein umfangreiches Neuheitenprogramm. Der Hersteller wird dafür in Hannover einen 3000 Quadratmeter großen Stand nutzen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 07. September 2017

Raps auf den Winter vorbereiten

Der Einsatz von Azolfungiziden im Herbst bremst das Längenwachstum der Pflanzen, verhindert so für die Überwinterung zu weit entwickelte Bestände und verbessert durch die Bekämpfung der Wurzelhals- und Stängelfäule gleichzeitig die Gesundheit des Rapses. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 31. August 2017

Getreidebeizung im Überblick

Die Beizung dient dem Schutz der Samenkörner gegen anhaftende oder ins Korn eingedrungene Schadpilze (samenbürtige Erreger). Mit der Behandlung werden auch im Boden überdauernde (bodenbürtige) pilzliche Erreger erfasst. Die Beizung schützt das Wintergetreide über Winter. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 24. August 2017

Die Fallen zeigen Alarmierendes

Die Fangzahlen von Maiswurzelbohrern in den Pheromonfallen sind im Oberrheingraben in Südbaden deutlich angestiegen. Dies sollte bei der Fruchtfolgeplanung berücksichtigt werden. mehr