temp Image
Pflanzenbau | 22. February 2018

Winterraps: 140 kg N/ha sind meistens genug

Stickstoffdüngung und Verticillium als bisher wenig erforschte Pilzkrankheit waren Raps-Themen, die auf einer Veranstaltung des Rapool-Rings im nordbadisch-fränkischen Tauberbischofsheim-Distelhausen im Vordergrund standen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 22. February 2018

Wenn es stinkt, ist schlecht gedüngt

Für die Einhaltung der Verlustgrenzen in der Düngeverordnung (DüV) ist eine verlustarme Gülleausbringung erforderlich. Die Fristen für den Umstieg auf eine entsprechende Technik sind bekannt, jetzt gilt es frühzeitig nach Lösungen zu suchen. Hier die Alternativen im Vergleich. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 15. February 2018

Saatmaiserzeuger vorsichtig optimistisch

Die südbadischen Saatmaiserzeuger trafen sich am 7. Februar in Breisach zu ihrer jährlichen Fachversammlung. Zur Tagesordnung gehörten ein Jahresrückblick aus Sicht der Branche und Informationen zur Verbandsarbeit. mehr
Pflanzenbau | 13. February 2018

Umfrage zu Wetterextremen

Das Julius-Kühnen-Institut sammelt Meldungen zu Wetterschäden in der Landwirtschaft. Praktiker werden gebeten, sich an einer Online-Umfrage zu beteiligen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 01. February 2018

Silphie ist die einzig wirtschaftliche Alternative

Bei der Biogasnutzung ist eine Möglichkeit zur Erweiterung der Artenvielfalt in Agrarlandschaften der Anbau mehrjähriger Kulturarten und Dauerkulturen. Sie haben allerdings einen großen Haken: Bis auf zwei kann keine alternative Pflanze wirtschaftlich mit Mais und Ganzpflanzensilage mithalten. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 25. January 2018

Kälte unverzichtbar für guten Erdbeerertrag

Die frühzeitige Beobachtung der Blütenstandsentwicklung an Erdbeeren wird immer wichtiger. Darüber berichtete Mitte Januar beim Obstbautag in Kappelrodeck-Waldulm der Experte Ludger Linnemannstöns vom Nordrhein-Westfälischen Gartenbauversuchszentrum in Köln-Ahrweiler. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 18. January 2018

Sachgerechte Beizung von Sommergetreide

Bei Sommergetreide ist vor allem die Bekämpfung der mit dem Samen übertragenen Krankheitserreger notwendig. Eine Dauerwirkung gegen vom Boden ausgehende Infektionen, die bei Wintergetreide eine wichtige Rolle spielt, ist nur bei einer frühen Aussaat gefordert. mehr