temp Image
Pflanzenbau | 31. Juli 2015

Jetzt gezielt die Gemeine Rispe bekämpfen

Grünlandwirten bietet sich jetzt die Chance, die Gemeine Rispe in den Griff zu bekommen. Wie 2003 ist diese aufgrund der Trockenheit abgestorben. Nun gilt es, durch Nach-  oder Übersaaten den erwünschten Gräsern Vorteile zu verschaffen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 30. Juli 2015

Schäden halten sich in sehr engen Grenzen

Im Weinbau bereiten mutmaßliche Kulturschäden durch ein Botrytisfungizid Sorgen. Vor allem aus der Schweiz wird von deformierten Blättern und Beerenschäden sowie vom Verrieseln berichtet. In Südbaden sind nur wenige Rebflächen betroffen – das ergab eine aktuelle Umfrage der BBZ. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 23. Juli 2015

Trockenheit und Hitze drücken den Kartoffeln ihren Stempel auf

Hitze und Trockenheit haben das Ertragspotenzial der meisten Kartoffeln deutlich reduziert. Örtlich haben Hagel und/oder Gewitterregen die Bestände geprägt. Die Erzeuger sollten das Knollenwachstum auf ihren Schlägen kontrollieren und bei Bedarf mit gezielter Krautabtötung steuernd eingreifen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 16. Juli 2015

Der Mais ist ökologisch besser als sein Ruf

Der Anbau von Energiepflanzen und Naturschutz – passt das zusammen? Beim Biodiversitätstag des LTZ in Forchheim stellte Professor Martin Dieterich der Maiskultur ein überraschend gutes Zeugnis aus. Besser sind nur Blühmischungen. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 09. Juli 2015

Mit Schlupfwespen gegen Kornkäfer & Co.

Nicht nur bis zur Ernte, sondern auch im Lager droht dem Getreide Gefahr. Verluste durch Lagerschädlinge können ebenso hoch sein wie durch Feldschädlinge, Krankheiten, Unkräuter oder ungünstiges Druschwetter. Die Freisetzung von parasitären Insekten beugt Käfern und Motten vor. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 26. Juni 2015

Unkrautbekämpfung im Vordergrund beim Versuchsfeldtag in Orschweier

Strahlender Sonnenschein herrschte am 17. Juni beim Versuchsfeldtag des Landwirtschaftsamtes Ortenaukreis in Orschweier. In der staatlichen Anlage präsentierten sich die Kulturen in einem guten bis sehr guten Zustand. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 18. Juni 2015

Die Marssonina-Blattfallkrankheit an Äpfeln ist landesweit verbreitet

Der Pilz Marssonina coronaria wurde erstmalig vor fünf Jahren in Deutschland als Erreger der Blattfallkrankheit des Apfels identifiziert. Betroffen sind vor allem Bäume auf Streuobstwiesen sowie der Obstbau in Haus- und Kleingärten. mehr