temp Image
Pflanzenbau | 11. March 2015

Wildschäden: Was ändert sich für Landwirte ab dem 1. April?

Das Land Baden-Württemberg hat trotz massiven Widerstandes beider Bauernverbände im neuen Landesjagdgesetz (JWMG) das bewährte Vorverfahren beim Wildschadensersatz bei der Gemeinde abgeschafft. Es war dem Gang zum Gericht bisher zwingend vorgeschaltet. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 05. March 2015

Ansturm beim Spritzen-TÜV erwartet

In diesem Frühjahr steht für zahlreiche Pflanzenschutzgeräte wieder eine Kontrolle an. Viele davon waren vor drei Jahren, also 2012,das letzte Mal vorgefahren worden. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 26. February 2015

Die Kirschessigfliege ist ein zähes Luder

Eine internationale Tagung befasste sich am 20. Februar in Offenburg mit dem neuen Schädling. Fazit: Es gibt kein Patentrezept gegen die Kirschessigfliege. Zu groß ist das Vermehrungspotenzial der invasiven Art und zu wenig durchschlagend sind die bisherigen Ansätze zur Bekämpfung. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 12. February 2015

Denk immer an das Schmieren ...

Lager sind die Dreh- und Angelpunkte einer jeden Maschine. Frühzeitige Wartung und richtiges Schmieren vermeiden Ausfälle in der Hochsaison. Für eine Maschinendurchsicht ist jetzt die richtige Zeit. Sie muss wiederholt werden. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 22. January 2015

Pflanzenschutz braucht viel Sachkunde

Dem Pflanzenschutz war der Nachmittag einer Fachveranstaltung in Neuried-Dundenheim vorbehalten. „Ackerbau-Praxis in Zeiten von Greening, Mais und passenden Leguminosen” hieß das Motto des BLHV-Seminars. mehr
Pflanzenbau | 13. January 2015

Große Frage: Wie wird das Wetter?

Das Wetter bestimmt in der Landwirtschaft Anbausysteme, Ertrag und Qualität und beeinflusst auch die meisten Feldarbeiten. Gute Wettermessungen und -vorhersagen sind deshalb wichtige Hilfsmittel der Produktion. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 18. December 2014

Anbaurisiko macht der Braugerste zu schaffen

Die Südbadische Braugerstenschau am 10. Dezember in Kirchen-Hausen zeigte die aktuellen Tücken bei Produktion und Markt. Der Aufwuchs für heimisches Malz brachte hohe Flächenerträge. Gleichzeitig führten die Witterungseinflüsse zu erheblichen Qualitätsproblemen, insbesondere mit Fusarium. mehr