1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 » »»
Politik | 24. Mai 2017

Grüne wollen sich Pflanzenschutz vornehmen

Die Grünen wollen den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in Natur- und Trinkwasserschutzgebieten sowie auf artenreichem Grünland „zügig beenden”. Statt einer Verschärfung der bisherigen Auflagen soll ein Ausstiegsplan beschlossen werden. mehr
Politik | 24. Mai 2017

Brüssel will Glyphosat-Zulassung um zehn Jahre verlängern

Der Herbizidwirkstoff Glyphosat soll in der Europäischen Union für weitere zehn Jahre zugelassen werden. Der zuständige EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis legte dazu vorige Woche eine Mitteilung vor. mehr
Politik | 18. Mai 2017

Dem Wolf beibringen, Abstand zu halten

Dort, wo es den Wolf schon gibt, sorgt er für erheblichen Unmut unter den Weideviehhaltern und verunsichert zunehmend Einwohner. Neben dem Deutschen Bauernverband und den Landesbauernverbänden fordert jetzt der Deutsche Jagdverband erneut ein effektiveres Wolfsmanagement. mehr
Politik | 18. Mai 2017

Züchter halten neue Methoden für unerlässlich

Sie sind für die Nachhaltigkeit wertvoll, aber gesellschaftlich wenig akzeptiert: neue Zuchtmethoden wie CRISPR/Cas. Bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter (BDP) warb Vorsitzende Stephanie Franck für einen pragmatischen Ansatz. mehr
Politik | 11. Mai 2017

Der Osten formiert sich gegen mehr Geld für erste Hektare

In Ostdeutschland wächst der Widerstand gegen Pläne, bei den Direktzahlungen der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) die ersten Hektare noch stärker zu fördern. Eine „enorme Umverteilung von Ost- nach Süddeutschland” wird befürchtet. mehr
temp Image
Politik | 11. Mai 2017

Minister konkretisiert Frost-Hilfspaket

Bei einem Besuch auf dem Betrieb von Thomas Heilig in Ravensburg-Bavendorf hat sich Landwirtschaftsminister Peter Hauk ein Bild von den verheerenden Frostschäden gemacht. Dabei benannte er auch Eckpunkte, wie das Hilfsprogramm für betroffene Obst- und Weinbaubetriebe aussehen soll. mehr
temp Image
Politik | 03. Mai 2017

Kretschmann: Frostschäden sind Naturkatastrophe

Die Frosthilfe wird konkreter: Wenn im Herbst die Ernteverluste feststehen, soll ein finanzielles Hilfspaket geschnürt werden. Die Landwirtschaftliche Rentenbank hat zugestimmt, entsprechende Programme auszuweiten. Langfristig setzt die Regierung in Stuttgart auf Risikominimierung. mehr
Politik | 28. April 2017

Österreich als Vorbild bei Frostschäden?

Angesichts der dramatischen Frostschäden im Wein- und Obstbau regt Kordula Kovac, Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Weinbau und Sonderkulturen, eine Vorbildnahme an Österreich an. mehr
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 » »»