Pflanzenbau | 30. Juli 2015
Temp Image

Schäden halten sich in sehr engen Grenzen

Im Weinbau bereiten mutmaßliche Kulturschäden durch ein Botrytisfungizid Sorgen. Vor allem aus der Schweiz wird von deformierten Blättern und Beerenschäden sowie vom Verrieseln berichtet. In Südbaden sind nur wenige Rebflächen betroffen – das ergab eine aktuelle Umfrage der BBZ. mehr
Tierhaltung | 31. Juli 2015

Antibiotika-Therapiehäufigkeit nun auch in HIT abrufbar

Wer seine Kennzahlen zur Antibiotika-Therapiehäufigkeit künftig über HI-Tier abrufen möchte, muss diesem Mitteilungsweg im HIT zustimmen. Das hat jetzt das Stuttgarter Landwirtschaftsministerium in der nachfolgenden Meldung mitgeteilt. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 31. Juli 2015

Jetzt gezielt die Gemeine Rispe bekämpfen

Grünlandwirten bietet sich jetzt die Chance, die Gemeine Rispe in den Griff zu bekommen. Wie 2003 ist diese aufgrund der Trockenheit abgestorben. Nun gilt es, durch Nach-  oder Übersaaten den erwünschten Gräsern Vorteile zu verschaffen. mehr
Land und Leute | 30. Juli 2015

Rückblick und Zukunftspläne

Rund 50 Delegierte folgten der Einladung des LandFrauenverbands Südbaden zur Verbandsversammlung im Kurhaus in Titisee-Neustadt mehr
Land und Leute | 30. Juli 2015

Besucherrekord bei "Sport & Spiel"

Unter dem Motto "Run auf den BBL-Pokal" traten 700 Landjugendliche aus 38 Ortsgruppen in 53 Mannschaften in Ippingen gegeneinander an. mehr
Politik | 30. Juli 2015

Transport trächtiger Tiere verbieten

Das Bundeslandwirtschaftsministerium erarbeitet derzeit Vorgaben für ein Transportverbot von trächtigen Tieren. Das hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt am Donnerstag voriger Woche erklärt. mehr
temp Image
Betrieb und Wirtschaft | 30. Juli 2015

Südbadens Getreideernte erfreut

Trotz nassem Frühsommer und langanhaltender Trockenheit mit hohen Temperaturen: Die Getreideernte in Südbaden ist offenbar doch ein ordentlicher Jahrgang geworden. mehr
temp Image
Pflanzenbau | 23. Juli 2015

Trockenheit und Hitze drücken den Kartoffeln ihren Stempel auf

Hitze und Trockenheit haben das Ertragspotenzial der meisten Kartoffeln deutlich reduziert. Örtlich haben Hagel und/oder Gewitterregen die Bestände geprägt. Die Erzeuger sollten das Knollenwachstum auf ihren Schlägen kontrollieren und bei Bedarf mit gezielter Krautabtötung steuernd eingreifen. mehr
temp Image
Land und Leute | 23. Juli 2015

Aufgabenteilung nicht in Stein gemeißelt

Der Deutsche Landfrauenverband (dlv) fordert eine breite Diskussion und entsprechende Konsequenzen zum Thema „Erwerbsentscheidungen in der Familienphase prägen die weiteren Berufs- und Lebenswege von Frauen”. mehr